Tourist-Info:

Ressort für Kultur, Sport und Tourismus
Hauptstraße 19
35683 Dillenburg


Tel.: 02771 / 896-151

Fax: 02771 / 896-159
E-Mail: touristinfo@dillenburg.de

Öffnungszeiten: Mo - Fr 8.00 - 16.00 Uhr

Zum Internetauftritt des Hessischen Rothaarsteigs www.rothaarsteig-hessen.de. Seite öffnet sich in einem neuen FensterZur Website www.westerwaldsteig.de

 

 

 

 

 

 

Zum Webauftritt www.lahn-dill-bergland.de. Die Seite öffnet sich in einem neuen Fenster

 

 

 

 

Logo Deutsche Fachwerkstraße

 

Kultur & Tourismus

Dillenburg ist eine geschichtsträchtige Stadt, deren Geschicke eng mit dem Niederländischen Königshaus verknüpft sind.

Hier können Sie nicht nur Geschichte erleben, sondern finden ein breites touristisches Angebot.

Schauen Sie einfach mal rein und entdecken Sie, was Dillenburg Ihnen zu bieten hat.

 

Dillenburg ist Oranienstadt

Eine Regelung in der Hessischen Gemeindeordnung macht es möglich. Danach können „Gemeinden neben der Bezeichnung
‚Stadt‘ andere Bezeichnungen, die auf der geschichtlichen Vergangenheit, der Eigenart oder Bedeutung der Gemeinde beruhen, weiterführen.“ Die neue Bezeichnung ist fester Bestandteil des Gemeindenamens. Die entsprechende Urkunde wurde uns durch den Hessischen Innenminister Peter Beuth am 1. November 2017 im Rahmen einer kleinen Festveranstaltung in der Villa Grün auf dem Schlossberg feierlich überreicht. Vorausgegangen war unser Antrag an das Hessische Innenministerium vom 12. Juli 2017.

 

Verleihungsakt

Der Begriff „Oranien“ ist in Dillenburg auch heute noch mehr als aktuell und allgegenwärtig: der Wilhelmsturm, die Oranienstraße, die Wilhelmstraße, das Wilhelm-von-Oranien-Gymnasium – um nur einige wenige Beispiele zu nennen. Namensgeber und Stammvater des niederländischen Königshauses Wilhelm von Oranien ist 1533 in Dillenburg geboren. Der Name ist uns damit sozusagen in die Wiege der Stadt gelegt. Seitdem existiert eine enge Verbindung zum Haus Oranien-Nassau und heute ganz besonders mit dem niederländischen Königshaus. Der Begriff ‚Oranien‘ bedeutet vor allem Tradition, aber auch Völkerverständigung dank der Union der Oranienstädte in den Niederlanden, Belgien und Frankreich.

Unser Bürgermeister Michael Lotz dazu: „Dillenburg pflegt seine historisches Erbe und so war die Verleihung des Namenszusatzes ‚Oranienstadt‘ nicht nur ein kosmetischer Akt, sondern untrennbar mit dem Selbstverständnis der alten Stadt der Oranier verbunden. Darauf sind wir stolz und haben die Bezeichnung ‚Oranienstadt‘ als Prädikat gerne in unseren Stadtnamen aufgenommen.“
 

Bürgermeister Michael Lotz und Stadtverordnetenvorsteher Klaus-Achim Wendel am neuen Ortseingangsschild. 

 

57 neue Ortseingangsschilder runden das Bild der „Oranienstadt Dillenburg“ ab. Bürgermeister Michael Lotz und Stadtverordnetenvorsteher Klaus-Achim Wendel weihten am 22. Mai 2018 feierlich das erste Schild ein, das auf die offizielle Änderung des Gemeindenamens für Besucher und Einheimische gleichermaßen aufmerksam macht. Vor allem aus touristischer Sicht ist die Namensänderung für uns von großer Bedeutung.

Dankesrede des Bürgermeisters anlässlich des Namenszusatzes im PDF-Format.

 

 

Tauchen Sie ein in unsere Stadt -

Ein 360-Grad-Panorama (vom Schlossberg aus)

 

 

 

Entdecken Sie die Sehenswürdigkeiten Dillenburgs. Die reizvolle Altstadt lädt zu einem Spaziergang ein, der in 3000 Schritten bewältigt werden kann. Danach bietet sich ein Besuch des Wilhelmsturms oder der Kasematten (unterirdische Verteidigungsanlagen) an, die in ihrer Größe deutschlandweit ihres Gleichen suchen.
Lernen Sie mehr über die Geschichte der Region im Wirtschaftsgeschichtlichen Museum oder entdecken Sie Interessantes im Hessischen Landgestüt, wo man nicht nur viel über Pferde lernen, sondern sich im Kutschenmuseum auch ein Bild über die Transportmittel vergangener Zeiten machen kann. Lernen Sie unsere Stadtteile und die wunderbare Umgebung Dillenburgs kennen oder lassen Sie die Seele bei einer Wanderung am Rothaarsteig baumeln.
Außerdem erwartet Sie die Ev. Stadtkirche, in der sich die Gruft der Nassau-Dillenburger Grafen und Fürstenfamilie befindet, und der Wildpark, der sicher nicht nur den kleinen Gästen viel Freude bereitet.

Lernen Sie das Sport- und Familienbad Aquarena kennen und seine Vorzüge schätzen.

Hier können Sie sich über die in Dillenburg befindlichen Unterkünfte bzw. Wohnmobilstellplätze informieren.

Weitere Informationen rund um Dillenburg erhalten Sie auch bei der