Besuchen Sie uns auf Facebook

 

Besuchen Sie uns auch auf Facebook!

 

Das Logo zur Lahn-Dill Breitband Initiative. Darauf zu sehen sind die Worte lahndill und breitband, sowie ein blauer Strich links und drei blaue Striche rechts. Mit einem Klick gelangen Sie zur Website www.lahn-dill-breitband.de. Die Seite öffnet sich in einem neuen Fenster.

 

 

Start und Aktuelles

 

Dillenburg sagt Danke!

26.09.2017
Start & Aktuelles >>

130 Helferinnen und Helfer sorgen für reibungslosen Ablauf

Die Durchführung eines Wahlsonntags wäre ohne die vielen Wahlhelfer nicht möglich. Auch bei der Bundestagswahl am 24. September 2017 waren in der Stadt Dillenburg eine große Anzahl von Helferinnen und Helfern im Einsatz um einen reibungslosen Wahlgang zu gewährleisten. Die fast 130 Mitglieder der Wahlvorstände in den Wahllokalen in der Kernstadt und den Stadtteilen leisteten diese Tätigkeit ehrenamtlich. Weiterhin waren 20 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Verwaltung im Einsatz. Nicht nur am Wahlwochenende selbst, sondern bereits viele Monate zuvor bestimmte die vergangene Wahl teilweise den Arbeitsalltag. Insbesondere ist hier das Team des Bürgerbüros zu erwähnen, welches in den letzten Wochen für die Bundestagswahl knapp 2.500 Briefwahlanträge bearbeitet hat.

 

Keine Selbstverständlichkeit

Bei der Tätigkeit der Wahlhelfer in den Wahllokalen vor Ort handelt es sich zwar um eine ehrenamtliche Tätigkeit, die nur unter wichtigen und bestimmten Gründen abgelehnt werden kann, trotzdem ist es nicht mehr selbstverständlich, Bürgerinnen und Bürger zu finden, die diese Aufgabe erledigen wollen. Durch Aufrufe haben sich jedoch eine große Anzahl von freiwilligen Helfern bei den Sachbearbeitern im Rathaus gemeldet. Als Ansprechpartner und „Wahlorgan vor Ort“ haben die Wahlvorsteher, Schriftführer und Beisitzer am Wahlsonntag für einen reibungslosen Ablauf und eine zügige und sorgfältige Stimmauszählung am Wahlabend gesorgt.

Ihnen sei hier ebenfalls von Seiten des Gemeindewahlleiters und seinem Wahlteam ein besonderer Dank ausgesprochen.

 

Immer auf der Suche

Das Team der Wahlorganisation im Dillenburger Rathaus ist immer auf der Suche nach Wahlhelfern. Wer daran interessiert ist, als Wahlhelfer in den Wahllokalen in der Kernstadt oder den Ortsteilen mitzuwirken, kann sich gerne unter wahlen@dillenburg.de oder Tel.: 02771/896-113 melden. Hier kann auch ein Online-Formular ausgefüllt werden. Voraussetzung ist, dass der Wahlhelfer selbst in Dillenburg wahlberechtigt ist. Für diese ehrenamtliche Tätigkeit wird ein sog. „Erfrischungsgeld“ in Höhe von 25 Euro gezahlt. Die nächsten zu organisierenden Wahlen, wo wieder viele Wahlhelfer benötigt werden, stehen bereits fest – die Landratswahl findet im Frühjahr 2018 und die Landtagswahl im Herbst 2018 statt.

 

Zuletzt geändert am: 26.09.2017 um 07:42

Zurück