Jetzt Dillenburg-Fahne bestellen

Immer wieder erreichen uns Anfragen, ob der Erwerb einer Dillenburger Fahne für die private Nutzung möglich sei.  Viele möchten sich die Fahne an den Mast im Garten oder am Ferienhäuschen hängen oder ihr Haus damit bei besonderen Anlässen schmücken. Sogar Anfragen aus Übersee erreichten schon unser Rathaus. Viele Auswanderer und Heimatverbundene demonstrieren damit ihre Identifikation mit Dillenburg auch im Ausland. Die Dillenburger Fahne ist mit den Oranierfarben Blau und Orange gestaltet, die in ihrer Mitte das Dillenburger Wappen einschließen. Dieses stammt übrigens schon aus dem 15. Jahrhundert und zeigt einen Löwen unter einem Fallgitter, der symbolisch für den nassauischen Landesherrn steht, der in Dillenburg um 1130 die erste Burganlage erbaute.

Ab sofort nehmen wir entsprechende Vorbestellungen entgegen. Eine gute Gelegenheit, die eigene Dillenburg-Flagge zu hissen, steht auch im September an. Dann veranstalten wir das Festwochenende zur 675-Jahr-Feier. Die Fahnen sind zu einem Betrag von 28,85 Euro (Banner im Hochformat) bzw. 34,27 Euro (Hissflagge im Querformat) zzgl. der anteiligen Versandkosten erhältlich. Wir sammeln die Bestellungen und geben sie dann als Paket in Auftrag.

Folgende Fahnen-Varianten können bestellt werden: Für senkrecht stehende Masten sind Hissflaggen im Querformat oder Bannerfahnen im Hochformat erhältlich. Die Hissflagge (Querformat 120 x 200 cm) ist an der Stangenkante (120 cm) mit einem starken, weißem Besatzband und drei Kunststoffkarabinerhaken ausgerüstet. Das Banner (Hochformat 80 x 200 cm) hat an der Oberkante (80 cm) einen eingeschobenen Holzquerstab und ist mit einer Aufhängeschnur ausgerüstet, die das Banner mittig hält.

Fahnenarten

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Alle Fahnen sind ringsum gesäumt und mit einer Doppelnaht versehen. Sie sind wasch-, licht- und wetterecht, antistatisch und schmutzabweisend. Bestellungen sind möglich bis zum 25. Februar 2019 per Mail an: a.graser@dillenburg.de. Bitte unbedingt das gewünschte Format und die Flaggenart angeben. Rückfragen beantwortet Frau Graser unter der Tel. 02771/896-180.