Ausstellung 675 Jahre Stadtrechte

Am Samstag, 6. Juli 2019, eröffnen der Dillenburger Museumsverein e. V.  und die Oranienstadt Dillenburg mit einer öffentlichen Feierlichkeit auf der Wiese vor der Villa Grün die Sonderausstellung „675 Jahre Stadtrechte Dillenburg“. Peter Patzwaldt, Vorsitzender des Museumsverein, und Bürgermeister Micheal Lotz werden um 14 Uhr die Gäste begrüßen und zu einer Reihe unterhaltsame Programmpunkte überleiten. Nachfolgend auf das Eröffnungslied „Stadtrechte Dillenburg“ (komponiert und musikalisch präsentiert von Sylvia Heinz mit einem Text von Armin Rau) wird Thomas Schmidt, Experte zur Lokalgeschichte, zur Dillenburger Stadtgeschichte referieren. Im Anschluss kann man die Sonderausstellung in der Villa Grün (bis 17 Uhr) zu einem vergünstigten Eintrittspreis von 2 € für Erwachsene und 1 € für Kinder (bis 15 Jahren) besichtigten. Vereinsmitglieder haben, wie üblich, freien Eintritt.

Musikalische Darietungen, Führungen, Kostümprämierung, Zeitkapsel

Auf musikalische Darbietungen sowie einer Führung über den Schlossberg unter der Leitung des stadthistorisch versierten Henning Hofmann, folgen zwei außergewöhnliche Programmpunkte. Besuchergruppen, die ein historisches Thema (z. B. „Frauen im 18. Jahrhundert“) kostümiert darstellen werden prämiert und mit einem Preis ausgezeichnet. Weit in die Zukunft reicht der Programmpunkt „Zeitkapsel-Aktion“. Auf Wunsch wird gegen einen Kostenbeitrag ein Besucher oder eine Besuchergruppe fotografiert. Alle Fotos dieser Aktion werden in einem rohrähnlichen Gefäß, genannt „Zeitkapsel“, gesammelt und in den Kasematten vergraben. Der Überraschungseffekt dieser Aktion wird sich in 25 Jahren einstellen, wenn diese Kapsel anlässlich des Jubiläums „700 Jahre Stadtrechte Dillenburg“ wieder geöffnet wird.

Mitglied im Jubiläumsjahr

Als Besonderheit bietet der Dillenburger Museumsverein e. V. ab dem Veranstaltungstag die Aktion „werde Mitglied im Jubiläumsjahr“ an. Wer am 6. Juli 2019 einen Aufnahmeantrag ausfüllt, kann ab sofort die Vorteile der Vereins-mitgliedschaft (u.a. kostenlosen Eintritt in die Museen) genießen, zahlt aber erst ab 1. Januar 2020 Mitgliedsbeitrag.

Die Verpflegung der Gäste übernehmen die Freiwillige Feuerwehr Dillenburg, der Museums- und Schlossbergverein sowie das Fähnlein Obertor.

Für die Veranstaltung wird eine Sitzplatzreservierung unter der Telefonnummer 02771/ 8000 65 empfohlen.