Nachbarschaftshilfen

Überall im ganzen Land und natürlich auch in unserer Region gründen sich Nachbarschaftshilfen. Wir alle können helfen und uns mit unseren Angeboten wunderbar ergänzen. Egal, ob es um Kinderbetreuung geht, um das Einkaufen von wichtigen Dingen des täglichen Lebens, um das Spazierengehen mit dem Hund – manchmal reicht auch schon ein offenes Ohr am Telefon. Diese großartige Solidarität untereinander finden wir wunderbar….

Auch wir als Oranienstadt stehen gerne zur Verfügung, wenn jemand Hilfe benötigt. Überall entstehen neue Facebook-Gruppen oder die Möglichkeit, sich auf Websites oder per App auszutauschen. Tolle Beispiele sind da

die Corona Nachbarschaftshilfe Lahn-Dill-Kreis (Hinweis: es handelt sich um einen Link zu einer Facebook-Gruppe)* .

die Corona-Hilfe Manderbach

die Nachbarschaftshilfe Manderbach (Roland Metz, Tel. 32759/Reimund Kloft, Tel. 32472)

die Aktion „Frohnhausen+…mehr als nur Dorf“. (Hinweis: es handelt sich um einen Link zu einer Facebook-Gruppe)* .

Einkaufsdienst der Freien evangelischen Gemeinde (FeG) Dillenburg

Bürgerhilfe des Lahn-Dill-Kreises

Hessen-Helfen! Wir. Gemeinsam. Zusammen.

*Gerne vermitteln wir Hilfsangebote und -gesuche. Melden Sie sich dazu an unserem Bürgertelefon unter der Tel.Nr. 896-444. Sollten Ihnen weitere Angebote dieser Art bekannt sein, würden wir uns über eine Info an Frau Graser (Presse- und Öffentlichkeitsarbeit) a.graser@dillenburg.de, freuen, damit wir diese hier ergänzen können.