Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Aquarena Nacht 2019

Juli 20 @ 18:00 - 23:30

Am 20. Juli ist es soweit: die nächste Aquarena-Nacht steht vor der Tür. Die Oranienstadt stellt heute die nationalen und internationalen Bands vor, die für beste Partystimmung sorgen werden. Am 20. Juli ist es soweit: die nächste Aquarena-Nacht steht vor der Tür. Die Oranienstadt stellt heute die nationalen und internationalen Bands vor, die für beste Partystimmung sorgen werden. Datum: Samstag, 20.07.2019 Uhrzeit: 18.00 – 01.00 Uhr Eintritt: 5,- €, Kinder bis 12 Jahre zahlen keinen Eintritt Fakten: 9 Live-Bands – 1 YOU CLUB PARTY – kurze Laufwege – jede Menge Spaß Die Aquarena-Nacht, das beliebte Stadtfest an der Dill, geht in die nächste Runde und elektrisiert auch in diesem Jahr die Oranienstadt. Am Samstag, den 20. Juli 2019 verwandelt sich die Dillenburger Innenstadt wieder in eine große Open-Air-Musiklandschaft. Das Alleinstellungsmerkmal des Stadtfestes ist das seit 2017 etablierte musikalische Konzept: In den Fokus gerückt sind sogenannte Tribute-Bands aus den Genres Pop, Rock und Heavy Metal, gepaart mit der You CLUB-Party und einem großen kulinarischen Angebot. Top Künstler, ausgelassene Partystimmung, Geselligkeit, stimmungsvolles Ambiente und niedrige Preise.Das ist die Dillenburger Aquarena-Nacht!

9 Bands auf 3 Bühnen

Besucher dürfen sich auf insgesamt 9 Live-Bands auf 3 Bühnen freuen. Vor der Party-Bühne im Hofgarten sorgen fette Beats und coole Sounds für ausgelassene Stimmung unter den Partygästen. Das diesjährige Musikprogramm besteht aus nationalen sowie internationalen Tribute-Bands, wie auch aus Künstlern mit eigenem Songmaterial. Die Tribute-Bands konzentrieren sich auf das perfekte Nachahmen ihrer Vorbilder und liefern bisweilen eine perfekte Reproduktion von Shows der Originalkünstler. Freut Euch auf erstklassige Shows von Bryan 69 (Bryan Adams), Backstreets’s Back aus Italien (Backstreet Boys), AB/CD (AC/DC), Knuckle Head Death Punch aus den Niederlanden (Five Finger Death Punch) und Living Theory aus Italien (Linkin Park). Mit der schrillen Rockformation im 80ies Style John Diva & The Rockets of Love gelang es dem Booking-Team, ein weiteres Highlight nach Dillenburg zu holen. John Diva, der Sonnyboy aus Kalifornien, steht zusammen mit seiner Band für Spektakel, Stars & Stripes, lange Mähnen und die größten Rock-Hits aller Zeiten. Dazu geben sich die im heimischen Raum etablierten Bands Impäct, T-Time with Lukas und Lebendig die Ehre, dem Publikum ordentlich einzuheizen. Aber auch der Hofgarten wird in diesem Jahr natürlich wieder mit in die Festlichkeit eingebunden und vor allem den jüngeren Besuchern eine attraktive You CLUB-Party-Bühne bieten.

Hochkarätiges Programm für Spitzenstimmung

Das qualitativ hochwertige und abwechslungsreiche Programm wurde, wie in den Vorjahren, vom Booking-Team rund um Elena Wechselberger (Eventmanagerin der Oranienstadt), Steffen Keiner (Tourismusleiter der Oranienstadt) Christoph Scaruppe und Frank Görzel (beide ehedem in Decker‘s MusicHall Herbornseelbach aktiv) auf die Beine gestellt. Ihre seit 2017 neu eingeschlagene Richtung verfolgt das Team konsequent weiter. Für viele musikbegeisterte Besucher ist die Aquarena-Nacht mit diesem Konzept ein einmaliges Erlebnis. Die Laufwege zwischen den einzelnen Bühnen sind kurz gehalten und das gastronomische Angebot gewohnt vielfältig. Der Eintrittspreis beträgt nur 5 € und 0,4 l Getränke (Bier, Apfelwein, Softgetränke) kosten 3 €, Wasser 2 €. Becher gibt es zum Kaufpreis von 1 €, wobei jeder, der bereits im vergangenen Jahr einen Becher erworben hat, diesen zur Veranstaltung mitbringen kann.

Die diesjährigen Künstler in der Übersicht – LIVE zu hören in der Oranienstadt:

Backstreet’s Back (Backstreet Boys Tribute) Bryan 69 (Bryan Adams Tribute) Knuckle Head Death Punch (Five Finger Death Punch Tribute) Living Theory (Linkin Park Tribute) John Diva & The Rockets of Love Impäct Lebendig T-Time with Lukas Darüber hinaus dürfen sich Besucher auf ein vielfältiges, kulinarisches Angebot freuen. Alle Infos zur Aquarena-Nacht auch unter dillenburg.live

Bühne Wilhelmsplatz

18:30 bis 20 Uhr: T-Time with Lukas (Raum Olpe / Siegen) – Die etwas andere Coverband
Foto: T-Time with Lukas
Eines möchten die sechs Vollblutmusiker der Coverband T-TIME WITH LUKAS seit ihrer Gründung auf gar keinen Fall sein, nämlich noch eine der zahllosen Top 40 Coverbands, die ihr Publikum bei jedem Ihrer Auftritte mit einem scheinbar ewig wiederkehrenden Einheitsbrei aus mehr oder weniger aktuellen Charthits und partytauglicher Mucke zu Tode langweilt, da man diese unsägliche Mischung inzwischen sommers wie winters an jeder beliebigen Straßenecke, in jeder beliebigen Mehrzweckhalle und auf jedem beliebigen Marktplatz in unserem schönen Land erdulden muss. T-TIME WITH LUKAS wählen einen ganz anderen Ansatz, um ihre Zuhörer vor der Bühne vom ersten Akkord an mitzureißen und zu begeistern. Ihr Erfolgsrezept: Rock und Rock’n’Roll Klassiker der letzten fünfzig Jahre, ein erfrischend anderes Repertoire, eine spannende Bühnenshow, aber vor allem die schiere Leidenschaft und Spielfreude, mit der die Band diese Songs, die deutlich älter sind als ihre Interpreten, auf der Bühne vorträgt.

20:30 bis 22:30 Uhr: Backstreet’s Back (Mailand) – Back to the 90ies

Foto: Backstreet´s back
Die 90er sind zurück. Und wie! Die Backstreet Boys aus den USA, zusammen mit ihren britischen Vettern von “Take That” vielleicht beliebteste und populärste Boyband der 90er, feiern derzeit ein fulminantes Comeback, das ihren vorläufigen Höhepunkt in einer Grammy-Nominierung im vergangenen Winter fand. Mitte der 90er Jahre ließen AJ, Nick und Co. mit perfektem Harmoniegesang und waghalsigen Dance-Moves die Herzen pubertierender Girls auf dem gesamten Globus millionenfach dahinschmelzen und reihten mühelos einen Mega-Smash-Hit an den anderen. Vor allem die weiblichen Fanbase klebte an den Lippen ihrer Idole und konnte jede Textzeile praktisch im Schlaf mitsingen. Seit der Jahrtausendwende wurde es etwas ruhiger um die Band, doch nun sind sie wieder da und mit ihrer DNA World Tour im Frühjahr auch auf Deutschlands großen Bühnen zu sehen. Mit BACKSTREET’S BACK aus Italien ist es den Machern der Aquarena-Nacht gelungen, Europa’s No. 1 Backstreet Boys Tribute Band in die Oranienstadt zu holen.

23 Uhr bis 1 Uhr: John Diva & The Rockets of Love (Kalifornien) – Mama Said Rock is Dead

Foto: Tom Row Jaeschke
Mit der Verpflichtung von JOHN DIVA & THE ROCKETS OF LOVE ist den Verantwortlichen der diesjährigen Aquarena-Nacht in Dillenburg ein wahrhaft königlicher Coup gelungen. Die grell geschminkten Rocker um Ihren charismatischen Frontmann John Diva bringen den Hair Metal der 80er Jahre zurück und haben bei ihren Shows auf deutschen Bühnen in diesem Jahr auch ihr erstes Album “Mama Said Rock Is Dead” mit eigenen Songs im Gepäck. Mit ihrem schrillen Auftritt beamen die Rocker von JOHN DIVA & THE ROCKETS OF LOVE ihr Publikum zurück in die 80er Jahre, als Bands wie Motley Crüe, Cinderella oder Poison manchmal mehr Geld in Schminke als in ihre musikalische Ausbildung investierten. Optisch und musikalisch ausgestattet mit allen wichtigen Zutaten, die den Glam-Rock ausmachen, stehen JOHN DIVA & THE ROCKETS OF LOVE für griffige Gitarrensoli, hymnische Refrains und bildreiche Texte mit nicht immer ganz jugendfreiem Inhalt und erzählen mit ihrem prallen Sound vom anstrengenden Dasein des wahren Rockn’Rollers.

Live-Bühne Hüttenplatz

18:45 bis 20:45 Uhr: Impäct aus Herborn  – Running wild tonight
Foto: ImpäcT
So lautet die Devise der noch relativ jungen Band ImpäcT aus Herborn, die sich voll und ganz dem klassischen Hardrock der 70er und 80er Jahre verschrieben hat. Konkret bedeutet das: Wummernde Drums in Verbindung mit prägnanten Riffs und Melodiebögen werden mit Texten garniert, welche die “guten alten Zeiten” des Rock’n’Roll wieder hochleben lassen. Der Clou aber ist, dass die Band in der Hauptsache auf eigene Kompositionen setzt, wobei aber beim geneigten Zuhörer durchaus der Eindruck aufkommt, hier stehen die Söhne und Erben so illustrer Vorbilder wie Judas Priest, AC/DC oder auch ZZ Top auf der Bühne und feiern glorreichere Tage als Hard und Heavy Rock noch nicht durch die auf gnadenlosen Profit gebürstete Plattenindustrie und die unsägliche Anbiederung an den Mainstream aufgeweicht wurde. ImpäcT lädt uns ein auf eine Reise zurück zu den Anfängen klassischer und kompromissloser Hardrock-Sounds, schnell, laut und doch immer mit einer gehörigen Portion Melodie.

21:15 bis 22:45 Uhr: Lebendig (Gießen) – quicklebendige musikalische Wellenreiter

Foto: Medienzauberei
Neben ImpäcT vertreten die fünf Jungs von LEBENDIG in diesem Jahr die mittelhessischen Farben bei der Aquarena-Nacht. Doch anders als die Hardrock-Combo aus der Nachbarstadt an der Dill, überzeugt die Gießener Formation ihre Anhänger durch intelligente Popmusik mit Texten und Melodien, die sofort ins Ohr gehen und so manch einen Zuhörer an die ebenfalls aus Gießen stammende Band Juli erinnern, die sich vor etwa 20 Jahren aufmachte, die Republik mit der “perfekten Welle” im Sturm zu erobern. Erst 2015 gegründet, schicken sich auch LEBENDIG an, die deutsche Musikszene gehörig aufzumischen. In den wenigen Jahren seither hat sich der Fünfer um Frontmann Paddi, Gitarrist Christian, Keyboarder und Saxofonist Marvin, Drummer Seppi und Bassist Jens schon reichlich Anerkennung unter den Fachleuten und eine stetig wachsende Fanbase erarbeitet. Laut eigener Aussagen der Bandmitglieder reichen die musikalischen Einflüsse der Band von Xavier Naidoo bis Gregor Meyle und von Mark Forster bis Andreas Bourani, die dann in den Eigenkompositionen des Vierers verarbeitet werden.

23:15 bis 0:45 Uhr: Bryan 69 (Südhessen) – A Live Tribute to Bryan Adams

Foto: Bryan 69
Fast 40 Jahre ohne nennenswerte Unterbrechung unter den Allergrößten im Rockbusiness, zehn Studioalben mit unzähligen Top-Ten-Hits und Platin-Auszeichnungen, mehr als 100 Millionen verkaufte Tonträger und ein Stern auf dem Walk of Fame machen Bryan Adams zu einem der größten Rockstars, den die 80er Jahre hervorgebracht haben. Und auch heute hat der sympathische Kanadier mit der Reibeisenstimme noch immer einen festen Platz in den Herzen seiner zahlreichen Fans. Kein Wunder, dass die fetzigen Rocksongs und gefühlvollen Balladen von Bryan Adams von Bands überall auf der Welt gecovert werden. Ein Ableger dieser Spezies sind BRYAN 69 aus Südhessen, die das Publikum bei der diesjährigen Aquarena-Nacht auf eine Zeitreise durch den beeindruckenden Songkatalog des kanadischen Kultrockers mitnehmen möchte. Mit bodenständigen Rocksongs wie “Summer of 69” oder “Cuts Like a Knife” und schmachtenden Balladen wie “Heaven”, werden die fünf Musikprofis um Mastermind Matthias Baselmann ihr Publikum sicher vom ersten Akkord an begeistern können.

Live-Bühne Schulhof Johann-von-Nassau-Schule

Foto: Knuckle Head Death Punch
18:45 bis 20:15 Uhr: Knuckle Head Death Punch (Niederlande) – Official Five Finger Death Punch Tribute Die im Jahre 2005 in Sacramento, Kalifornien, aus der Taufe gehobene und mittlerweile in Las Vegas beheimatete US Metal Band Five Finger Death Band zählt zu den größten Entdeckungen und aufsteigenden Sternen im Bereich Alternative, Groove, und Nu Metal. Bis heute bringen es die Musiker um den Gitarristen und Mastermind Zoltan Bathory auf insgesamt neun Alben und EPs, die allesamt für viel Furore unter Fans und Kritikern gesorgt haben. Der aktuelle Longplayer “And Justice For None” katapultierte die Band 2018 in Deutschland, Österreich und der Schweiz sogar an die absolute Spitze der Charts. Seit Jahren rocken Five Finger Death Punch auch in Europa die einschlägigen Festivals wie Rock am Ring, Hellfest und natürlich Wacken. Mit KNUCKLE HEAD DEATH PUNCH aus den Niederlanden tritt in diesem Jahr die erste offizielle Five Finger Death Punch Tribute Band auf der Aquarena-Nacht an, um allen Anhängern der etwas härteren Rhythmen die Gehörgänge so richtig frei zu pusten.

20:45 bis 22:45 Uhr: AB/CD (Aschaffenburg) – Let There Be Rock

Foto: ABCD
Die Aschaffenburger AC/DC Tribute Band AB/CD tourt nun schon beinahe seit dreißig Jahren mit überwältigem Erfolg durch unsere Republik und das benachbarte Europa. Seit mehreren Jahren sind die Musiker um Mastermind Andy “Malcom Young” Kirchner und Dimi “Angus Young” Deeds mit einem ebenso simplen wie genialen Konzept unterwegs. Mit den beiden Lead Vocals von Paul “Bon Scott” McGilley und Stefan “Brian Johnson” Schweser sind AB/CD wie kaum eine andere AC/Tribute Band in der Lage, das gesamte Werk der australischen Hardrock-Götter beginnend mit den frühen Siebzigern bis in die Gegenwart umfassend, vollständig und mit einer erfrischenden Originalität wiederzugeben. Somit kommt ein AB/CD-Konzert einer Zeitreise durch 45 Jahre kernigem, stampfendem Bluesrock gleich, bei der kaum einer der großen AC/DC-Hits fehlt. Für die überwiegende Mehrzahl der Freunde des gepflegten Hardrocks sind und bleiben AC/DC die absolute Nr. 1 und AB/CD darf man getrost als legitime Hüter und Bewahrer ihrer Musik bezeichnen.

23:15 bis 1 Uhr: Living Theorie (Italien) – Worldwide Tribute to Linkin Park

Foto: Living Theory
LIVING THEORY aus der Lombardei in Norditalien haben sich der Musik von Linkin Park, der bis heute mit Abstand erfolgreichsten Crossover und Nu Metal-Band des 21. Jahrhunderts verschrieben. In der zweiten Hälfte der 90er Jahre in Los Angeles gegründet, können Linkin Park auf über 100 Millionen verkaufte Tonträger und zahlreiche Auszeichnungen, darunter u.a. mehrere Grammy Awards verweisen. Das plötzliche Ableben ihres charismatischen Frontmanns Chester Bennington im Jahre 2017 markierte einen tiefen Einschnitt für die Band, von dem sie sich nun langsam zu erholen beginnt. Mit ihrem Projekt LIVING THEORY haben sich die fünf jungen Profimusiker zum Ziel gesetzt, die unterschiedlichen Charaktere der Linkin Park Bandmitglieder den Bühnen Europas zu erforschen und für das Publikum erlebbar zu machen. Die energiegeladene und elektrisierende Tribute Show von LIVING THEORY schließt bewusst alte und neue Linkin Park Hits mit ein und bietet so einen repräsentativen und umfassenden Überblick über das Gesamtwerk der amerikanischen Alternative Metal Heroen. Bühne Hofgarten

20 bis 1 Uhr: YOU CLUB Party mit YOU FM DJ Holger Gerlach und YOU FM Moderator Marcel Wagner

Foto: Markus Braas
 

Details

Datum:
Juli 20
Zeit:
18:00 - 23:30
Veranstaltungskategorien:
,
Veranstaltung-Tags:
, ,

Veranstalter

Oranienstadt Dillenburg
Telefon:
02771 896-0
E-Mail:
stadt@dillenburg.de
Website:
www.dillenburg.de

Veranstaltungsort

Dillenburg Innenstadt
Dillenburg, Hessen 35683 Deutschland + Google Karte
Website:
https://www.dillenburg.de/