Flashlines

Kunstprojekt Flashlines in Dillenburg

Die Hessische Staatskanzlei veranstaltete anlässlich des 75-jährigen Jubiläums des Bundeslandes aufwändige Lichtkunstinstallationen an 30 Orten.

Auch die Oranienstadt Dillenburg beteiligte sich an der Aktion und feierte am 19. November 2021 mit.

Im Rahmen dieser Aktion setzte das Künstlerpaar Daniela und Pascal Kulcsár mit leistungsfähigen Videoprojektoren nach Einbruch der Dunkelheit den Wilhelmsturm gekonnt in Szene. So entstand ein faszinierendes Lichtkunstobjekt, das der Architektur des Gebäudes besondere Strahlkraft verleiht. Passende Musik ergänzte die Illumination und zog eine Vielzahl an Besuchenden auf den Schlossberg.

Weitere Informationen zum Kunstprojekt Flashlines finden Interessierte unter folgendem Link:

hessen75.flashlines.net

Die hier entstandenen Fotos sind aus unserer Sicht ganzjährig sehenswert und deshalb haben wir uns entschieden eine kleine Auswahl im Rahmen des Dillenburger Sch(l)aufensters auszustellen.

Sie sind

  • ImmobilieneigentümerIn und möchten Ihr leerstehendes Schaufenster mit einer dekorativen Zwischennutzung versehen?

Sie verfügen

  • über einen Fundus an spannenden und interessanten Fotos aus Dillenburg und seinen Stadtteilen?

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf. Wir informieren Sie gerne über unsere Ideen im Rahmen des Dillenburger Sch(l)aufensters.

Kontakt:

Oranienstadt Dillenburg
Ressort Bürgerdienste

Wirtschaftsförderung & Stadtmarketing
Hauptstraße 19
35683 Dillenburg

Herr Tilo Kramer
Tel.: 02771/896156
E-Mailstadtmarketing@dillenburg.de
oder wirtschaftsfoerderung@dillenburg.de

Text - WIR SIND DABEI! ZUKUNFT İNNENSTADT Zukunft Innenstadt ist ein Förderprogramm des Hessischen Ministeriums für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen