Kultur und Tourismus

Die Oranienstadt Dillenburg bietet nicht nur Geschichtsinteressierten, sondern auch Wanderreisenden und Tagesgästen reichlich touristische Möglichkeiten und Führungen.

Sie wünschen weitere Informationen oder möchten eine Führung buchen?
Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Tourist-Info können Ihnen weiter helfen!

Dillenburg ist Oranienstadt

Eine Regelung in der Hessischen Gemeindeordnung macht es möglich. Danach können „Gemeinden neben der Bezeichnung ‚Stadt‘ andere Bezeichnungen, die auf der geschichtlichen Vergangenheit, der Eigenart oder Bedeutung der Gemeinde beruhen, weiterführen.“ Die neue Bezeichnung ist fester Bestandteil des Gemeindenamens. Die entsprechende Urkunde wurde uns durch den Hessischen Innenminister Peter Beuth am 1. November 2017 im Rahmen einer kleinen Festveranstaltung in der Villa Grün auf dem Schlossberg feierlich überreicht. Vorausgegangen war unser Antrag an das Hessische Innenministerium vom 12. Juli 2017.

Der Begriff „Oranien“ ist in Dillenburg auch heute noch mehr als aktuell und allgegenwärtig: der Wilhelmsturm, die Oranienstraße, die Wilhelmstraße, das Wilhelm-von-Oranien-Gymnasium – um nur einige wenige Beispiele zu nennen. Namensgeber und Stammvater des niederländischen Königshauses Wilhelm von Oranien ist 1533 in Dillenburg geboren. Der Name ist uns damit sozusagen in die Wiege der Stadt gelegt. Seitdem existiert eine enge Verbindung zum Haus Oranien-Nassau und heute ganz besonders mit dem niederländischen Königshaus. Der Begriff ‚Oranien‘ bedeutet vor allem Tradition, aber auch Völkerverständigung dank der Union der Oranienstädte in den Niederlanden, Belgien und Frankreich.

 

 

 

 

 

 

 

 

Unser Bürgermeister Michael Lotz dazu: „Dillenburg pflegt seine historisches Erbe und so war die Verleihung des Namenszusatzes ‚Oranienstadt‘ nicht nur ein kosmetischer Akt, sondern untrennbar mit dem Selbstverständnis der alten Stadt der Oranier verbunden. Darauf sind wir stolz und haben die Bezeichnung ‚Oranienstadt‘ als Prädikat gerne in unseren Stadtnamen aufgenommen.

Oranienstadt Dankesrede Michael Lotz anlässlich der Verleihung des Namenszusatzes

Tourist-Info:

Ressort für Kultur, Sport und Tourismus
Hauptstraße 19
35683 Dillenburg

Tel.: 02771 / 896-151
Fax: 02771 / 896-159
E-Mail: touristinfo@dillenburg.de
Öffnungszeiten: Mo – Fr 8.00 – 16.00 Uhr