Dillenburger Weihnachtsverlosung 2020

Kai Würges (l.), Vorsitzender der AG Kaufleute und Bürgermeister Michael Lotz, präsentieren den diesjährigen Hauptgewinn der Dillenburger Weihnachtsverlosung.

Auch wenn der Dillenburger Winterzauber pandemiebedingt ausfallen muss – es gibt auch eine gute Nachricht: Die Weihnachtsverlosung des Förderkreises Dillenburg e. V. und der Oranienstadt Dillenburg findet wie geplant statt.

Hauptpreis Ford Puma Hybrid Titanum

Kai Würges (l.), Vorsitzender der AG Kaufleute und Bürgermeister Michael Lotz, präsentieren den diesjährigen Hauptgewinn
der Dillenburger Weihnachtsverlosung.
Kai Würges (l.), Vorsitzender der AG Kaufleute und Bürgermeister Michael Lotz, präsentieren den diesjährigen Hauptgewinn der Dillenburger Weihnachtsverlosung.

Als Hauptpreis winkt ein Ford Puma Hybrid Titanum im Wert von 25.000 Euro. Der Vorstand der AG Kaufleute rund um Sprecher Kai Würges hat sich in diesem bewegten Jahr bewusst erneut zu diesem Schritt entschlossen und bindet damit Dillenburger Unternehmen in eine angepasste Konzeption rund um die Verlosung mit ein. Die Weihnachtslose sind ab dem 23. November in allen teilnehmenden Dillenburger Geschäften und Einrichtungen erhältlich.

Schnell zugreifen!

Die Auflage der Lose liegt bei 35.000 Stück. Bei einem Einzelpreis von 1 Euro gilt es, schnell zuzugreifen. Der Reinerlös der Verlosung kommt einem karitativen oder anderen dem Gemeinwohl dienenden Zweck zugute. Und aktuell gilt es mehr denn je, lokale Geschäfte vor Ort zu unterstützen. Die AG Kaufleute ruft dazu auf, Erledigungen vor Ort zu tätigen und somit den örtlichen Einzelhandel, die Gastronomie und sonstige Einrichtungen zu unterstützen. Mitmachen lohnt sich – Teilnehmende der Weihnachtsverlosung dürfen sich in diesem Jahr auf einen Ford Puma Hybrid Titanium (1,0-l-EcoBoost Hybrid 92 kW / 125 PS, 6-Gang, in mineral-silber-metallic) vom Autohaus Schwarz in Dillenburg mit einem Listenneupreis von rund 25.000 Euro freuen.

Ziehung kann im Live-Stream verfolgt werden

Teilnahmeberechtigt an der Verlosung sind Personen ab 18 Jahren. Eine Begrenzung der Losanzahl bei Erwerb gibt es nicht. Somit können Kunden nach Lust und Laune Lose erwerben. Pandemie-bedingt wird die Ziehung in einem kleinen Rahmen durchgeführt und findet unter notarieller Begleitung am Dienstag, 22. Dezember 2020 um 18.30 Uhr statt. Per Live-Stream kann die Ziehung von allen Interessierten dennoch verfolgt werden. Weitere Informationen und Teilnahmebedingungen zur Dillenburger Weihnachtsverlosung 2020 unter www.dillenburg.live.

Interesse als Verkaufsstelle tätig zu werden?

Interessierte Unternehmen, welche als Verkaufsstelle für Weihnachtslose fungieren möchten oder eine größere Anzahl an Weihnachtslosen erwerben möchten, wenden sich bitte an die Geschäftsstelle des Förderkreis Dillenburg e.V. (Ressort Kultur, Sport und Tourismus, Hauptstraße 19, 35683 Dillenburg, Tel.: 02771/896-151 oder E-Mail: stadtmarketing@dillenburg.de).

Entwurf der Haushaltssatzung liegt aus

Logo der Oranienstadt Dillenburg

Der Entwurf der Haushaltssatzung mit ihren Anlagen für das Haushaltsjahr 2021 liegt in der Zeit vom

16. November 2020 bis zum 24. November 2020

im Rathaus, Rathausstraße 7, 35683 Dillenburg, während der Dienststunden ( Montag bis Donnerstag von 8.00 Uhr – 12.00 Uhr und von 13.30 Uhr – 15.00 Uhr, freitags von 8.00 Uhr – 12.00 Uhr) öffentlich aus. Um vorherige Terminvereinbarung wird gebeten.

Die derzeitigen gültigen Abstands- und Hygienebestimmungen sind zu beachten.

Jahresablesung der Zählerstände 2020

Zum Jahresende benötigen die Stadtwerke Dillenburg für die Erstellung der Jahresabrechnung des Wasserverbrauchs die Zählerstände. Die Auslesung der digitalen Funkwasserzähler wird zu diesem Zweck in der 1. Kalenderwoche 2021 vorgenommen und der Zählerstand zum 31.12.2020 somit punktgenau erfasst.

Aufgrund der diesjährigen Pandemie konnte der Zählerwechsel hin von den analogen zu den Funkwasserzählern in den noch verbliebenen Stadtteilen Donsbach, Eibach und Niederscheld sowie in Teilen der Kernstadt nicht abgeschlossen werden. Zu Ihrem sowie zum Schutz der Mitarbeitenden musste der Zählerwechsel ausgesetzt werden. Weil aus dem gleichen Grund auch keine Mitarbeitenden zum Auslesen und der damit einhergehenden Sichtkontrolle nun von Tür zu Tür gehen können, sind wir auf Ihre aktive Mithilfe angewiesen. Hierbei mit eingeschlossen sind auch Kunden mit einem separaten Garten- oder Zisternenzähler.

Wir bitten Sie, den Zählerstand an Ihrem Wasserzähler und/oder Garten- oder Zisternenzähler selbst abzulesen und bis spätestens Donnerstag, 10. Dezember 2020 mitzuteilen. Ihre gemeldeten Zählerstände werden dann zum Stand 31.12. hochgerechnet.

Zählerstände können auf verschiedene Arten durchgegeben werden

Die betroffenen Kunden werden hierzu persönlich mit einem Brief informiert. Die Zählerstände können mit der Ihnen zugesandten Ablesekarte schriftlich oder unter der Tel.-Nr. 02771-3302-314 bzw. -313 oder per E-Mail an zaehlerstand@stadtwerke-dillenburg.de durchgegeben werden.

Des Weiteren besteht die Möglichkeit den Zählerstand unter www.Stadtwerke-dillenburg.de im Bereich Interaktiv / Zählerstand mitteilen selbst einzugeben.

Schon jetzt weisen wir darauf hin, dass fehlende Zählerstände hochgerechnet werden müssen.

Sollten Sie Fragen haben, können Sie sich gerne an unser Kundencenter unter den o.g. Telefonnummern wenden.

Das Team der Stadtwerke Dillenburg bedankt sich herzlich für Ihre Mithilfe!