Königstag in der Oranienstadt

Hinweis auf den Königstag in Dillenburg. Mit Klick aufs Bild gehts zum Artikel.

Am Samstag, den 27. April 2024 feiern die Oranienstadt Dillenburg sowie der Dillenburger Museumsverein e.V. gemeinsam mit Bürgerinnen und Bürgern den „Koningsdag“ (Königstag) im Bereich der Schlossberganlagen mit einer Vielzahl kostenfreier Aktionen. Mit Flohmarkt, einer kleinen Hüpfburgenlandschaft, Bastelecke, Kinderschminkangebot, Selfie-Station, Essen und Getränken sowie einem musikalischen Programm wurde ein abwechslungsreiches Familienprogramm auf die Beine gestellt.

Besucher des Königstags auf dem Schlossberg.
Der Königstag ist ein tolles Familienfest mit vielen Highlights für jedes Alter Foto: Oranienstadt Dillenburg

Familienfest für Groß und Klein

Am 27. April zelebrieren die Niederländer jährlich den Geburtstag ihres Staatsoberhaupts König Willem-Alexander mit gigantischen Straßenfesten und Freimärkten. Um unsere Verbundenheit gegenüber den Niederlanden zum Ausdruck zu bringen, feiern wir einfach mit!

“Vriejmarkt” (Flohmarkt) an der Villa Grün


Der Königstag beginnt am Samstagvormittag um 11.00 Uhr mit einem Flohmarkt im Park der Villa Grün. Jeder – ganz gleich ob Privatperson, Verein oder Geschäftsfrau/-mann – ist herzlich eingeladen, kostenfrei und ohne vorherige Anmeldung, einen Flohmarktstand vor Ort zu betreiben. Tische, Decken o.Ä., um das eigene Angebot zu präsentieren, sind selbst mitzubringen. Die Stadtbücherei Dillenburg wird ebenfalls mit einem interessanten Bücherstand vor Ort vertreten sein. Bis in die Abendstunden hinein heißt es dann für Besuchende des Königstags stöbern, feilschen, Schnäppchen schlagen und allerhand Schätze entdecken.

Freimarkt auf dem Schlossberg zum Königstag.
Der “Vriejmarkt” (Flohmarkt) gehört traditionell zum Königstag dazu. Foto: Oranienstadt Dillenburg

„Sehsuchtsorte“ im Museum Villa Grün


Die musealen Anlagen auf dem Schlossberggelände öffnen ebenfalls ihre Pforten und bieten Interessierten einen vergünstigten Eintritt für den Besuch der Villa Grün und des Wilhelmsturms an. In der Villa Grün ist an diesem Tag die Foto-Sonderausstellung „Sehnsuchtsorte – In der Welt zu Hause“ zu sehen. Der vergünstigte Eintrittspreis in Höhe von 2 Euro für Erwachsene und 1 Euro für Kinder (bis 16 Jahre) berechtigt zum Besuch beider zuvor genannter Museen. Besuchende erhalten eine kleine Überraschung, so lange der Vorrat reicht.

Das Dillenburger Folk-Trio „Ayrgathán“ wird in der Zeit von 11.00 – 17.00 Uhr musikalisch vor Ort vertreten sein und die Gäste als Walking-Act begeistern. „Ayrgathán, das sind die Vollblutmusizierenden Nicole Emmerich, Sonja „Sanny“ Weber und Sebastian „Buddy“ Eisentraut.

Eine weitere Aktion ist die Selfie-Station, ganz nach dem Motto „Holland zu Gast in Dillenburg“. Schießen Sie ein Foto als bleibende Erinnerung zusammen mit Ihnen und dem niederländischen Königspaar.

Flashmob


Gegen 16.00 Uhr werden die Besuchenden des Königstags zu einem Foto-Flashmob eingeladen. Für diesen Zweck werden kostenfreie, orangefarbige Give-Aways in Form von Hüten, Ketten und Sonnenbrillen ausgegeben. Das, aus dieser Aktion resultierende „Beweisfoto“ demonstriert, dass die Oranienstadt Dillenburg den Königstag, ähnlich wie unsere niederländischen Nachbarn, ebenso gebührend feiern kann. Wer möchte, darf darüber hinaus gerne farbenfroh gekleidet in einem orangefarbenen Outfit vorbeikommen.

Süßes und Herzhaftes

Für das leibliche Wohl wird ebenfalls bestens gesorgt sein. Genießen Sie süße und herzhafte Leckereien sowie erfrischende Kaltgetränke und Cocktails vor Ort. Für Kaffee und Kuchen sorgen darüber hinaus Mitglieder des Schlossbergvereins Dillenburg e.V. Der Förderverein Wildpark Dillenburg-Donsbach e.V. wird mit einem Aktionsstand vor Ort vertreten sein. Und auch die Mitarbeitenden der Verwaltung bieten darüber hinaus eine Bastelecke für die kleinen Gäste an: Hier dürfen nach Herzenslust Kronen gebastelt und Buttons kreiert werden. Eine kleine Hüpfburgenlandschaft sowie ein kostenfreies Angebot an Kinderschminken runden das Rahmenprogramm auf dem Schlossberg ab. Mitglieder der Projektgruppe „Leben im 18. Jahrhundert“ des Dillenburger Museumsvereins e.V. begleiten den Königstag außerdem mit Salutschüssen zu jeder vollen Stunde, zwischen 13.00 und 17.00 Uhr.

Musikalischer Ausklang mit Seven4Fun


Ab ca. 17.30 Uhr verwandelt dich die Terrasse der Villa Grün in eine große Bühne. Die Band „Seven4Fun“, bekannt von der letztjährigen „Aquarena-Nacht“ wird den Gästen vor Ort bis ca. 21.00 Uhr ordentlich einheizen und eine bunte Auswahl an Songs präsentieren. Das Repertoire von Seven4Fun stellt eine gelungene Mischung verschiedener Genres der Funk-, Rock- und Pop-Szene dar. Ihre Darbietungen bekannter Interpreten machen Seven4Fun zu einer vielseitigen Band und einer regelrechten Stimmungskanone!

Seven4fun auf der Bühne
Mit Seven4fun den Königstag ausklingen lassen. Foto: Maik Dahl

Lagerleben: 1620 – Mit Pieken und Musketen

Rund 200 Darstellerinnen und Darsteller aus ganz Europa kommen zudem am Königstags-Wochenende auf dem Dillenburger  Schlossberg zu einem historischen Lagerleben zusammen. Veranstalter ist der Dillenburger Museumsverein e.V.

Weitere Informationen zum Programm unter www.dillenburg.live

Der Koningsdag (Königstag)
Ursprünglich wurde in Holland am Geburtstag von Wilhelmina (31. August), damals noch Prinzessin, Prinsessedag gefeiert. Das Fest bestand aus Spielen für Kinder und verzierten Straßen. Als Wilhelmina zur Königin gekrönt wurde, entstand der Koninginnedag.
Juliana, die Tochter von Wilhelmina, feierte ihren Geburtstag, und damit den Koninginnedag am 30. April mit einem Defilee auf Schloss Soestdijk. Auch Beatrix behielt den 30. April bei (ihr eigener Geburtstag ist im Januar), aber im Gegensatz zu ihrer Mutter besuchte sie mit der ganzen Familie jeweils zwei Gemeinden im Land. König Willem Alexander setzt diese Tradition fort, und da sein Geburtstag auf den 27. April fällt, ist dies seit 2014 offizieller Koningsdag.
Das holländische Königshaus trägt den Namen Huis van Oranje. Das bedeutet übersetzt „Orange“, weshalb dies die Nationalfarbe Hollands ist. Am Koningsdag ist es üblich, orangefarbene Kleidung zu tragen, nicht selten sogar Perücken oder Schminke in diesem leuchtend, grellen Farbton.  

Königstag in der Oranienstadt

Hinweis auf den Königstag in Dillenburg. Mit Klick aufs Bild gehts zum Artikel.
Am Samstag, den 27. April 2024 feiern die Oranienstadt Dillenburg sowie der Dillenburger Museumsverein e.V. gemeinsam mit Bürgerinnen und Bürgern den „Koningsdag“ (Königstag) im Bereich der Schlossberganlagen mit einer Vielzahl kostenfreier Aktionen. Mit Flohmarkt, einer kleinen Hüpfburgenlandschaft, Bastelecke, Kinderschminkangebot, Selfie-Station, Essen und Getränken sowie einem musikalischen Programm wurde ein abwechslungsreiches Familienprogramm auf die Beine gestellt.
Besucher des Königstags auf dem Schlossberg.
Der Königstag ist ein tolles Familienfest mit vielen Highlights für jedes Alter Foto: Oranienstadt Dillenburg

Familienfest für Groß und Klein

Am 27. April zelebrieren die Niederländer jährlich den Geburtstag ihres Staatsoberhaupts König Willem-Alexander mit gigantischen Straßenfesten und Freimärkten. Um unsere Verbundenheit gegenüber den Niederlanden zum Ausdruck zu bringen, feiern wir einfach mit!

“Vriejmarkt” (Flohmarkt) an der Villa Grün

Der Königstag beginnt am Samstagvormittag um 11.00 Uhr mit einem Flohmarkt im Park der Villa Grün. Jeder – ganz gleich ob Privatperson, Verein oder Geschäftsfrau/-mann – ist herzlich eingeladen, kostenfrei und ohne vorherige Anmeldung, einen Flohmarktstand vor Ort zu betreiben. Tische, Decken o.Ä., um das eigene Angebot zu präsentieren, sind selbst mitzubringen. Die Stadtbücherei Dillenburg wird ebenfalls mit einem interessanten Bücherstand vor Ort vertreten sein. Bis in die Abendstunden hinein heißt es dann für Besuchende des Königstags stöbern, feilschen, Schnäppchen schlagen und allerhand Schätze entdecken.
Freimarkt auf dem Schlossberg zum Königstag.
Der “Vriejmarkt” (Flohmarkt) gehört traditionell zum Königstag dazu. Foto: Oranienstadt Dillenburg

„Sehsuchtsorte“ im Museum Villa Grün

Die musealen Anlagen auf dem Schlossberggelände öffnen ebenfalls ihre Pforten und bieten Interessierten einen vergünstigten Eintritt für den Besuch der Villa Grün und des Wilhelmsturms an. In der Villa Grün ist an diesem Tag die Foto-Sonderausstellung „Sehnsuchtsorte – In der Welt zu Hause“ zu sehen. Der vergünstigte Eintrittspreis in Höhe von 2 Euro für Erwachsene und 1 Euro für Kinder (bis 16 Jahre) berechtigt zum Besuch beider zuvor genannter Museen. Besuchende erhalten eine kleine Überraschung, so lange der Vorrat reicht. Das Dillenburger Folk-Trio „Ayrgathán“ wird in der Zeit von 11.00 – 17.00 Uhr musikalisch vor Ort vertreten sein und die Gäste als Walking-Act begeistern. „Ayrgathán, das sind die Vollblutmusizierenden Nicole Emmerich, Sonja „Sanny“ Weber und Sebastian „Buddy“ Eisentraut. Eine weitere Aktion ist die Selfie-Station, ganz nach dem Motto „Holland zu Gast in Dillenburg“. Schießen Sie ein Foto als bleibende Erinnerung zusammen mit Ihnen und dem niederländischen Königspaar.

Flashmob

Gegen 16.00 Uhr werden die Besuchenden des Königstags zu einem Foto-Flashmob eingeladen. Für diesen Zweck werden kostenfreie, orangefarbige Give-Aways in Form von Hüten, Ketten und Sonnenbrillen ausgegeben. Das, aus dieser Aktion resultierende „Beweisfoto“ demonstriert, dass die Oranienstadt Dillenburg den Königstag, ähnlich wie unsere niederländischen Nachbarn, ebenso gebührend feiern kann. Wer möchte, darf darüber hinaus gerne farbenfroh gekleidet in einem orangefarbenen Outfit vorbeikommen.

Süßes und Herzhaftes

Für das leibliche Wohl wird ebenfalls bestens gesorgt sein. Genießen Sie süße und herzhafte Leckereien sowie erfrischende Kaltgetränke und Cocktails vor Ort. Für Kaffee und Kuchen sorgen darüber hinaus Mitglieder des Schlossbergvereins Dillenburg e.V. Der Förderverein Wildpark Dillenburg-Donsbach e.V. wird mit einem Aktionsstand vor Ort vertreten sein. Und auch die Mitarbeitenden der Verwaltung bieten darüber hinaus eine Bastelecke für die kleinen Gäste an: Hier dürfen nach Herzenslust Kronen gebastelt und Buttons kreiert werden. Eine kleine Hüpfburgenlandschaft sowie ein kostenfreies Angebot an Kinderschminken runden das Rahmenprogramm auf dem Schlossberg ab. Mitglieder der Projektgruppe „Leben im 18. Jahrhundert“ des Dillenburger Museumsvereins e.V. begleiten den Königstag außerdem mit Salutschüssen zu jeder vollen Stunde, zwischen 13.00 und 17.00 Uhr.

Musikalischer Ausklang mit Seven4Fun

Ab ca. 17.30 Uhr verwandelt dich die Terrasse der Villa Grün in eine große Bühne. Die Band „Seven4Fun“, bekannt von der letztjährigen „Aquarena-Nacht“ wird den Gästen vor Ort bis ca. 21.00 Uhr ordentlich einheizen und eine bunte Auswahl an Songs präsentieren. Das Repertoire von Seven4Fun stellt eine gelungene Mischung verschiedener Genres der Funk-, Rock- und Pop-Szene dar. Ihre Darbietungen bekannter Interpreten machen Seven4Fun zu einer vielseitigen Band und einer regelrechten Stimmungskanone!
Seven4fun auf der Bühne
Mit Seven4fun den Königstag ausklingen lassen. Foto: Maik Dahl

Lagerleben: 1620 – Mit Pieken und Musketen

Rund 200 Darstellerinnen und Darsteller aus ganz Europa kommen zudem am Königstags-Wochenende auf dem Dillenburger  Schlossberg zu einem historischen Lagerleben zusammen. Veranstalter ist der Dillenburger Museumsverein e.V. Weitere Informationen zum Programm unter www.dillenburg.live
Der Koningsdag (Königstag) Ursprünglich wurde in Holland am Geburtstag von Wilhelmina (31. August), damals noch Prinzessin, Prinsessedag gefeiert. Das Fest bestand aus Spielen für Kinder und verzierten Straßen. Als Wilhelmina zur Königin gekrönt wurde, entstand der Koninginnedag. Juliana, die Tochter von Wilhelmina, feierte ihren Geburtstag, und damit den Koninginnedag am 30. April mit einem Defilee auf Schloss Soestdijk. Auch Beatrix behielt den 30. April bei (ihr eigener Geburtstag ist im Januar), aber im Gegensatz zu ihrer Mutter besuchte sie mit der ganzen Familie jeweils zwei Gemeinden im Land. König Willem Alexander setzt diese Tradition fort, und da sein Geburtstag auf den 27. April fällt, ist dies seit 2014 offizieller Koningsdag. Das holländische Königshaus trägt den Namen Huis van Oranje. Das bedeutet übersetzt „Orange“, weshalb dies die Nationalfarbe Hollands ist. Am Koningsdag ist es üblich, orangefarbene Kleidung zu tragen, nicht selten sogar Perücken oder Schminke in diesem leuchtend, grellen Farbton.