Tag der Regionen

Tag der Regionen

Der Tag der Regionen bringt alljährlich Direktvermarkter, Kunsthandwerker, Betriebe, Vereine, Verbände, Initiativen und viele weitere Engagierte zusammen. Im Aktionszeitraum vom 21. September bis 07. Oktober präsentieren diese Akteure in ganz Deutschland die Stärken ihrer Regionen und die Vorteile regionalen Wirtschaftens.

„Weil Heimat lebendig ist“

Das Motto lautet in diesem Jahr: „Weil Heimat lebendig ist.“
Die Region Lahn-Dill-Bergland richtet den Tag der Regionen nun zum 19. Mal gemeinsam mit einer Mitgliedskommune aus. Jedes Jahr zieht er zwischen 4.000 und 5.000 Gäste an. Bunt, vielfältig und öffentlichkeitswirksam wird gezeigt, was unsere Region zu bieten hat.

Zu Gast in Herborn

Zum Vergrößern bitte klicken

In diesem Jahr sind wir zu Gast in der Stadt Herborn. Schirmherr der Veranstaltung ist der Landrat des Lahn-Dill-Kreises, Wolfgang Schuster.
Am 07. Oktober von 10 bis 18 Uhr präsentieren sich über 80 Aktive.
Der Tag beginnt um 10.00 Uhr mit einem ökumenischen Gottesdienst in der Turnhalle des Johanneum-Gymnasiums. Um 11 Uhr wird die Veranstaltung durch Landrat Wolfgang Schuster, den gastgebenden Bürgermeister Hans Benner und den Vorsitzenden des Vereins Region Lahn-Dill-Bergland e.V., Julian Schweitzer offiziell eröffnet.

Was in unserer Region steckt

Über 80 Akteure werden zeigen, was in unserer Region steckt. Wertvolle Handarbeiten und selbstgefertigte Produkte werden zum Kauf angeboten. Soziale Vereinigungen und Initiativen aus der Region stellen ihre Arbeit vor. Regional, fair und nachhaltig wird für das leibliche Wohl gesorgt. Es gibt ein umfangreiches regionales Essensangebot und ein Kuchenbüffet. Weitere Mitmachaktionen werden Groß und Klein erfreuen. Ein buntes Bühnen- und Kinderprogramm sorgt für jede Menge Abwechslung.

Die Region aktiverleben

Der Naturpark Lahn-Dill-Bergland informiert über seine Arbeit und über Ausflugsmöglichkeiten in der Region. Kostenloses Infomaterial wie Wander- und Radkarten erhalten die Besucher/innen am Infostand. Mit dabei ist auch der Nationale Geopark Westerwald-Lahn-Taunus, der die geologischen Highlights der Region präsentiert, sowie Hessen Forst mit einem Infostand und einer Mitmachaktion.

Kontakt und Infos:

Region Lahn-Dill-Bergland e. V. · Herborner Str. 1 · 35080 Bad Endbach ·
Telefon 02776-80115 · E-Mail: info@lahn-dill-bergland.de · Internet: www.lahn-dill-bergland.de

Veranstaltungskalender 2019 auch online

Der Veranstaltungskalender-Flyer für das Jahr 2019 liegt ab sofort in der Tourist-Info (Altes Rathaus) aus. Für das kommende Jahr sind über 85 Veranstaltungstermine kommuniziert, die über das Jahr verteilt entlang der Dillschiene stattfinden. Das informative Druckwerk haben wir in einer interkommunalen Zusammenarbeit mit unseren Nachbarn Haiger und Herborn zusammengestellt und ist hier auch online verfügbar.

 

Betreuungsangebote in Dillenburg, Haiger und Herborn

Für junge Schulkinder bis zur 6. Klasse, deren Eltern in Dillenburg, Haiger oder Herborn arbeiten, gibt es verschiedene Ferienprogramme und Betreuungsmöglichkeiten in den Weihnachtsferien. Ein Flyer zeigt die regionalen Angebote.

Die IHK Lahn-Dill hat gemeinsam mit den Städten Dillenburg, Haiger, Herborn, der AWO und dem Förderverein der Comenius-Schule das Angebot zusammengefasst zur Weitergabe an Eltern im Unternehmen.

Den Flyer zu den Betreuungsangeboten  in den Weihnachtsferien finden Sie hier:

Flyer zu den Betreuungsangeboten in den Weihnachtsferien

Tag der Regionen

Der Tag der Regionen bringt alljährlich Direktvermarkter, Kunsthandwerker, Betriebe, Vereine, Verbände, Initiativen und viele weitere Engagierte zusammen. Im Aktionszeitraum vom 21. September bis 07. Oktober präsentieren diese Akteure in ganz Deutschland die Stärken ihrer Regionen und die Vorteile regionalen Wirtschaftens.

„Weil Heimat lebendig ist“

Das Motto lautet in diesem Jahr: „Weil Heimat lebendig ist.“
Die Region Lahn-Dill-Bergland richtet den Tag der Regionen nun zum 19. Mal gemeinsam mit einer Mitgliedskommune aus. Jedes Jahr zieht er zwischen 4.000 und 5.000 Gäste an. Bunt, vielfältig und öffentlichkeitswirksam wird gezeigt, was unsere Region zu bieten hat.

Zu Gast in Herborn

Zum Vergrößern bitte klicken

In diesem Jahr sind wir zu Gast in der Stadt Herborn. Schirmherr der Veranstaltung ist der Landrat des Lahn-Dill-Kreises, Wolfgang Schuster.
Am 07. Oktober von 10 bis 18 Uhr präsentieren sich über 80 Aktive.
Der Tag beginnt um 10.00 Uhr mit einem ökumenischen Gottesdienst in der Turnhalle des Johanneum-Gymnasiums. Um 11 Uhr wird die Veranstaltung durch Landrat Wolfgang Schuster, den gastgebenden Bürgermeister Hans Benner und den Vorsitzenden des Vereins Region Lahn-Dill-Bergland e.V., Julian Schweitzer offiziell eröffnet.

Was in unserer Region steckt

Über 80 Akteure werden zeigen, was in unserer Region steckt. Wertvolle Handarbeiten und selbstgefertigte Produkte werden zum Kauf angeboten. Soziale Vereinigungen und Initiativen aus der Region stellen ihre Arbeit vor. Regional, fair und nachhaltig wird für das leibliche Wohl gesorgt. Es gibt ein umfangreiches regionales Essensangebot und ein Kuchenbüffet. Weitere Mitmachaktionen werden Groß und Klein erfreuen. Ein buntes Bühnen- und Kinderprogramm sorgt für jede Menge Abwechslung.

Die Region aktiverleben

Der Naturpark Lahn-Dill-Bergland informiert über seine Arbeit und über Ausflugsmöglichkeiten in der Region. Kostenloses Infomaterial wie Wander- und Radkarten erhalten die Besucher/innen am Infostand. Mit dabei ist auch der Nationale Geopark Westerwald-Lahn-Taunus, der die geologischen Highlights der Region präsentiert, sowie Hessen Forst mit einem Infostand und einer Mitmachaktion.

Kontakt und Infos:

Region Lahn-Dill-Bergland e. V. · Herborner Str. 1 · 35080 Bad Endbach ·
Telefon 02776-80115 · E-Mail: info@lahn-dill-bergland.de · Internet: www.lahn-dill-bergland.de