„Fjorde, Trolle, Nordlichter“

Ein Notenblatt und Klaviertasten

Unter dem Titel „Fjorde, Trolle, Nordlichter“ findet am Sonntag, 20. Oktober um 17:00 Uhr in der evangelischen Stadtkirche Dillenburg eine Lesung mit Orgelmusik statt.

Norwegen

Norwegen ist in diesem Jahr das Schwerpunktland der Frankfurter Buchmesse. Passend dazu haben Rainer Domke und Petra Denker Musik und Texte zusammengestellt, welche die Zuhörerinnen und Zuhörern auf eine Reise durch das nordische Land mitnehmen wollen. Die Texte stammen größtenteils von bekannten norwegischen Dichtern wie Knut Hamsun, Henrik Ibsen und Jostein Gaarder. Der musikalische Schwerpunkt liegt bei dem wohl bekanntesten norwegischen Komponisten Edward Grieg, der unter anderem mit Orgelbearbeitungen der beliebten Stücke „Morgenstimmung“ und „In der Halle des Bergkönigs“ vertreten sein wird.
Rainer Domke ist dem Dillenburg Publikum seit vielen Jahren bekannt und hat Jahrzehnte am Gießener Theater als Schauspieler gearbeitet. Mit Petra Denker, die seit 2014 als Propsteikantorin an der evangelischen Stadtkirche Dillenburg und in der Propstei Nord-Nassau tätig ist, hat er bereits mehrere musikalische Lesungen veranstaltet.
Der Eintritt ist frei, am Ausgang wird um eine Spende gebeten.

Gedichte und Lesungen zum Sommer

Doris Wille trägt für die Landsmannschaft der Ost- und Westpreußen Kreisgruppe Dillenburg, am 26. Juni, 15.00 Uhr, Lesungen und Gedichte im Café Eckstein vor.

Gedichte und Lesungen zum Frühling

Die Landsmannschaft der Ost- und Westpreußen Kreisgruppe Dillenburg lädt ein zur Veranstaltung Gedichte und Lesungen zum Frühling mit Manfred und Christine Hoyme.

Buchpremiere mit Lesung

Lesung und Buchpremiere des neuen Romans von Ingrid Kretz am 14.03.2019, 18.00 Uhr in der Christlichen Bücherstube Dillenburg

Am 14.03.2019 findet in der Christlichen Bücherstube Dillenburg um 18.00 Uhr die Buchpremiere mit Lesung des Romans “Mond über Sudeley Castle” statt.

Wer historische Romane liebt, der wird bei Ingrid Kretz fündig, die mit „Mond über Sudeley Castle“ nun schon ihren bislang vierten historischen Roman veröffentlicht hat. Diesmal werden die Leser ins England des frühen 19. Jahrhunderts entführt. Die junge Louise lebt mit ihrem Mann Peter und dem kleinen Sohn Jacob auf dem herrschaftlichen Landsitz Sudeley Castle, einem Haus voller Geschichte. Alles scheint perfekt, bis eines Tages Louises Cousine Lilian ihren Besuch ankündigt. Die Hausherrin ist alles andere als begeistert, denn Lilian, frisch verwitwet, ist der Schwarm aller Männer. Und plötzlich ist sie da, die Erinnerung an jene unselige Ballnacht, als die Cousine sie zum Gespött der ganzen Grafschaft machte …

Die Autorin
Ingrid Kretz lebt mit ihrem Mann in Dillenburg und hat vier erwachsene Kinder. Heute ist sie als Familienfrau, selbstständige Autorin und Arztsekretärin tätig. Sie schreibt historische Romane, Kinder- und Sachbücher. Ingrid Kretz ist vielen auch als Autorin des Dillenburger Musicals CATHARINA DÖRRIEN – Ein Leben zwischen Liebe und Krieg – bekannt.
Die Veranstaltung beginnt um 18 Uhr. Der Eintritt ist frei.