Theater an der Villa

Flyer Theater an der Villa "Wahrheiten und andere Lügen"

Name der Veranstaltung

Die Theatergruppe Dellerlecker e. V. spielt am 26. und 27.08.2022 an der Freifläche der Villa Grün “Wahrheiten und andere Lügen”. Los geht es jeweils um 19.00 Uhr.

 

1. Dillenburger Märchenfest

Banner 1. Dillenburger Märchenfest
Unter dem Titel „1. Dillenburger Märchenfest“ soll das Publikum an den Pfingstfeiertagen auf den Dillenburger Schlossberganlagen in eine Welt der Vergangenheit und Fantasie entführt werden. Der Verein „Fähnlein zu Dillenburg e.V.“ lädt vom 4. – 6. Juni 2022 zu einem vielversprechenden Veranstaltungsprogramm ein. Gleich zwei Veranstaltungsformate können von den Gästen besucht und bestaunt werden.

Funkenflug und Schattenklang

Den Auftakt am Pfingstwochenende macht am Samstag, den 4. Juni die spektakuläre und atemberaubende Feuershow „Funkenflug und Schattenklang“ unter dem diesjährigen Titel „Zeitreise“. Mit Beginn der Dämmerung werden die Mitglieder des Fähnleins zu Dillenburg die Luft zum Brennen bringen. Den Besuchenden wird eine furiose 90-minütige Show aus Feuer, Licht, Tanz und Musik geboten. Gemeinsam mit den Mitgliedern des Fähnleins begibt sich das Publikum auf eine Zeitreise von der Gründung Dillenburgs im Jahre 1344 bis in die Gegenwart. Die Feuershow ist am Pfingstsonntag ein weiteres Mal zu sehen. Der Einlass ist jeweils für 19.30 Uhr vorgesehen, die Show beginnt um 21.30 Uhr.

Robin Hood Junior

Das 1. Dillenburger Märchenfest startet am Pfingstsonntag um 12.00 Uhr und endet um 18.00 Uhr. Pfingstmontag geht es ebenfalls um 12.00 Uhr los. Das Ende ist an diesem Tag bis 17.00 Uhr angesetzt. Besuchende dürfen sich am Sonntag um 12.30 Uhr, 15.00 Uhr und 17.30 Uhr sowie am Montag um 12.30 und 15.00 Uhr auf das Abenteuermusical „Robin Hood Junior“ von Jan Radermacher und Timo Riegelsberger freuen. Zwischen den Musicalaufführungen finden am Sonntag außerdem Lesungen bekannter Märchen im Märchenzelt statt. Für einen musikalischen Rahmen sorgt das heimische Duo „Ayrgathán“. Außerdem präsentiert die Mundart-Gruppe der Grundschule am Brunnen in Frohnhausen das Märchen “Froschkönig” auf der Freilichtbühne. Zu bewundern ist das Stück am Pfingstmontag um 14.00 Uhr und 16.30 Uhr.
Die Wachen des Sheriffs (v. l. Sigurd Bombe, Volker Kutzer) machen nicht nur beim Tanzen eine tolle Figur. Foto: Ralf Hillebrand
Die Wachen des Sheriffs (v. l. Sigurd Bombe, Volker Kutzer) machen nicht nur beim Tanzen eine tolle Figur. Foto: Ralf Hillebrand

Tolles Rahmenprogramm für Jung und Alt

Für Jung und Alt gibt es darüber hinaus es ein tolles Rahmenprogramm zum Bestaunen und Mitmachen. Die „Theatergruppe Dellerlecker e.V.“ bietet am Pfingstmontag von 12.00 bis 17.00 Uhr die eigens kreierte Theaterreise „Achtsam mit Alice” an. Dieses Projekt wird gefördert vom Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst im Rahmen des Programms LandKulturPerlen. Auch wird den kleinen Besuchenden des Schlossbergs „Drachenfüttern“, Buttonherstellung, Mal- und Bastelaktionen, Glücksraddrehen, Bogenschießen, Kinderschminken und Karussellfahren angeboten. Die Stadtbücherei Dillenburg zeigt zudem eine kleine Märchenbuch-Ausstellung und heimische Gewerbe präsentieren ihre Handwerkskunst. Neben selbstgenähter Kinderbekleidung dürfen sich die Gäste am Pfingstsonntag auf traumhafte, liebevoll handgefertigte Filzfiguren freuen. Pfingstmontag treffen die Besuchenden dann auf den Stand von „Mines Plotterie“ mit individuell gestalteten Artikeln. Die katholische Pfarrei Zum Guten Hirten an der Dill bereichert das Märchenfest am Pfingstmontag außerdem mit rund 6.000 Bauklötzchen. Hier kann die ganze Familie unter dem Motto „Wer baut den höchsten Rapunzelturm?!” die unterschiedlichsten Kunstwerke konstruieren. Auch für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt. Mit selbstgebackenem Kuchen versorgen u.a. Mitglieder des Schlossbergvereins Dillenburg e.V. die Gäste vor Ort. Daneben werden weitere kulinarische Köstlichkeiten wie Eisspezialitäten, Crêpes, Langos, verschiedene Kartoffelkreationen und deftig Gegrilltes angeboten.

Eintritt und Vorverkauf

Der Eintritt kostet am Tag für Erwachsene 6,-€ und Kinder von 4 bis 12 Jahren zahlen 3,-€. Der Eintritt für die Feuershow am Abend beträgt für Erwachsene 10,-€ und für Kinder von 4 bis 12 Jahren 5,-€. Der Kartenvorverkauf zum 1. Dillenburger Märchenfest und die Feuershow “Zeitreise” des Dillenburger Vereins „Fähnlein zu Dillenburg e.V.“ ist bereits angelaufen. Die Karten können entweder in der Tourist-Information der Oranienstadt Dillenburg im Alten Rathaus (Hauptstraße 19) oder online über die vereinseigene Webseite www.faehnlein-zu-dillenburg.de erworben werden. Vor Ort wird darüber hinaus eine Tages- bzw. Abendkasse eingerichtet. Die drei Veranstaltungstage werden durchgeführt mit freundlicher Unterstützung der Sparkasse Dillenburg, der Zufall Logistics Group sowie der Oranienstadt Dillenburg. Die direkte Zufahrt zum Schlossberggelände ist an den Veranstaltungstagen nicht gegeben. Besuchenden stehen Parkflächen im umliegenden Wohngebiet und an den angrenzenden Tennisplätzen zur Verfügung.

Das Bühnenprogramm in der Übersicht:

Musical „Robin Hood junior“ Sonntag, 05.06.2022: 12.30 Uhr, 15.00 Uhr & 17.30 Uhr Montag, 06.06.2022: 12.30 Uhr, 15.00 Uhr Märchen „Der Fräschekönich“ Montag, 06.06.2022: 14.00 Uhr & 16.30 Uhr Feuershow „Funkenflug und Schattenklang“ Samstag, 04.06.2022: 21.30 Uhr (Einlass 19.30 Uhr) Sonntag, 05.06.2022: 21.30 Uhr (Einlass 19.30 Uhr)d

Bauarbeiten verlängern sich

Ein stilisierter Bauarbeiter mit gelbem Helm

In diesem Sommer und den Herbstferien saniert Hessen Mobil grundhaft die Bundesstraße 277 zwischen Dillenburg und Niederscheld im Bereich zwischen den Einmündungen “Dillenburg-Au” und “Dillenburg-Jahnstraße” in Fahrtrichtung Dillenburg. Die erste Bauphase ist Anfang der Sommerferien gestartet. Bevor mit der zweiten Bauphase begonnen werden konnte, waren im Rahmen der routinemäßigen Kampfmitteluntersuchung weitere Sondierungen erforderlich. Hierdurch konnte die zweite Bauphase erst später als geplant am 21. Juli beginnen. Während dieser zweiten Bauphase zeigte sich, dass auf diesen rund 800 Metern der B 277 stadteinwärts auch die Straßenbankette und deren Unterbau vollständig ausgetauscht werden müssen. Dass diese nicht mehr ausreichend standsicher sind, war erst während der Bauarbeiten zu erkennen.

Neue Asphaltschicht

Insgesamt kommen die Bauarbeiten gut voran. Ab 14. August, sowie in der nächsten Woche werden die neuen Asphaltschichten (Tragschicht, Binderschicht und Deckschicht) in die Fahrbahn eingebaut. Anschließend werden die neuen Schutzplanken montiert. Durch die erwähnten Mehrarbeiten können die Arbeiten allerdings nicht bis zum Ende der Sommerferien abgeschlossen werden, sondern werden sich bis Ende August verlängern.

Geänderte Verkehrsführung

Der Verkehr stadteinwärts bleibt bis dahin zwischen der Einmündung “Dillenburg-Au/Hof-Feldbach” und der Kreuzung Jahnstraße/Herwigstraße auf einen Fahrstreifen verengt und wird über die Gegenfahrbahn geführt. Stadtauswärts in Fahrtrichtung Niederscheld/Herborn steht daher ebenfalls nur ein Fahrstreifen zur Verfügung. Bedingt durch diese Verkehrsführung ist es derzeit nicht möglich, aus der Berliner Straße auf die B 277 in Richtung Dillenburg einzubiegen. Ebenso ist es nicht möglich, von der B 277 aus Richtung Niederscheld kommend in die Berliner Straße abzubiegen. Der Verkehr von und zur “Au” wird über die Dillenburger Jahnstraße umgeleitet.

Sanierungen werden in den Herbstferien fortgesetzt

In den Herbstferien werden die Bauarbeiten auf der B 277 fortgesetzt. Dann saniert Hessen Mobil den Bereich der Einmündung Jahnstraße/Herwigstraße.

Mehr Informationen zu Hessen Mobil unter mobil.hessen.de oder verkehrsservice.hessen.de.

Oranien Center eröffnet

Ein Bild vom Parkplatz des Fachmarktzentrums mit einigen der Geschäften und der Werbestehle

Erster Spatenstich im März 2019, Richtfest im Mai, Eröffnung Ende November. In gerade einmal acht Monaten ist das „Oranien Center“ am Dillenburger Hallenbad entstanden. Für eine zweistellige Millionensumme.

Lutz Färber, Geschäftsführer der Firma Willi Lauber, hatte versprochen, mit Beginn des Weihnachtsgeschäftes die Läden zu öffnen. „Wir haben Wort gehalten, wir haben geliefert, wir haben eröffnet“, sagte der Investor in der vergangenen Woche, kurz vor der offiziellen Eröffnung, bei einem Empfang im neuen tegut-Markt. Er dankte den Verantwortlichen bei der Stadt, den Mut gehabt zu haben, mit der Firma Lauber zu bauen. Färber sah die Oranienstadt auf dem richtigen Weg in die Zukunft. Das neue Center ziehe Kunden an; nun dürfe für andere Projekte in der Kernstadt aber „kein Stillstand eintreten.“

Bürgermeister Michael Lotz freute sich, dass in den Geschäften 100 neue Arbeitsplätze entstanden sind. „Wir haben alles zu einem guten Ende gebracht und das Angebot geschaffen. Das Sortiment ist aufeinander abgestimmt. Das Center wird eine große Zugkraft haben“, sagte der Rathauschef. Nun wünsche er sich, dass die Geschäfte angenommen werden.  Einen Segen sprach Pfarrer Dr. Friedhelm Ackva aus und wünschte allen ein gutes Gelingen.

3000 Bio-Produkte bei „tegut“

Eröffnet haben auf dem 5500 Quadratmeter großen Areal neben der 3000 Bio-Produkte führenden Supermarktkette „tegut“ das Schuhgeschäft Deichmann, der Modefilialist Jeans-Fritz, die Drogerie-Kette dm sowie der Mode-Discounter Takko. Hinzu kommen ein NKD-Shop, das Dillenburger Sanitätshaus Schäfer, Schäfers Backstuben und ein Action-Markt.

Fertiggestellt sind in der Stadionstraße auch die Parkplätze für rund 230 Fahrzeuge.

Mit der Errichtung des „Oranien Centers“ sorgt die Oranienstadt Dillenburg für eine Sicherung des Kaufkraftpotentials von rund 100.000 Menschen in der Region.

Dillenburger Winterzauber

Auf dem neu gestalteten Wilhelmsplatz findet vom 29. November bis 29. Dezember der Dillenburger Winterzauber statt. Das Weihnachtsdorf ist täglich von 11.00 – 22.00 Uhr geöffnet (am 24. Dezember bis 16.00 Uhr, am 1. Und 2. Weihnachtsfeiertag geschlossen). Das Weihnachtsdorf eröffnet am Freitag, den 29. November 2019 um 19.00 Uhr. Der Veranstalter Twenty4seven Events, der Förderkreis Dillenburg e.V. sowie die Oranienstadt Dillenburg freuen sich auf zahlreiche Besucher!

Kunstausstellung in den Kasematten

Unter dem Motto „Bollwerk – Zeitgenössische Kunst in den Dillenburger Kasematten“ bietet der Dillenburger Museumsverein e. V. und der Oberhessische Künstlerbund (OKB) vom 16. Juni 2019 bis einschließlich 1. September 2019 auf dem Dillenburger Schloßberg eine außergewöhnliche Attraktion. Erstmals wird in den Kasematten, den Verteidigungsanlagen des ehemaligen Schlosses, eine Kunstausstellung präsentiert.

Mitglieder des OKB und internationale Künstlerinnen und Künstler werden mit Werken unter dem Schwerpunkt „Zeitgenössische Kunst“ dieses Debüt gestalten.

Führungen durch die Ausstellung werden ab dem 16. Juni 2019 bis zum 1. September 2019 an Samstagen und Sonntagen jeweils um 14 Uhr angeboten. Die Führungen beginnen vor der Villa Grün.

Die Führung durch die Kunstausstellung kostet 4 € für Erwachsene und 2 € für Kinder (bis 15 Jahre).

Arbeiten von Laura J. Padgett, Frankfurt und Wennemar Rustige, Gießen, in den Kasematten
Foto: Dieter Hoffmeister

Jugendsammelwoche vom 5. bis 15. April 2019

Logo Jugendsammelwoche

Hessens Jugend sammelt. Und das schon seit 70 Jahren. Denn sinnvolle Jugendarbeit braucht Unterstützung. Dafür werden junge Engagierte aktiv bei der Jugendsammelwoche. Das nächste Mal vom 5. bis 15. April 2019.

Der neue Anstrich im Gruppenraum, sozial verträgliche Beiträge für die Sommerfreizeit oder Materialien für die Gruppenstunde – Jugendarbeit ist wertvoll, aber nicht ganz kostenlos. Zwar werden die Angebote vor allem von ehrenamtlichem Engagement getragen. Dennoch geht es nicht ohne eine vernünftige finanzielle Ausstattung. Hessens Jugend wird deshalb dieses Jahr zum 70. Mal aktiv bei der Jugendsammelwoche. Vom 5. bis zum 15. April gehen junge Menschen von Haus zu Haus und bitten um Unterstützung für ihre Anliegen.

70 Jahre Jugendsammelwoche

Die Jugendsammelwoche ist seit 70 Jahren ein Gemeinschaftsprojekt der sammelnden Gruppen mit den Jugendämtern und dem Hessischen Jugendring. „Die Aktion ist eine wichtige Säule der Finanzierung der Arbeit.“ erklärt Mario Machalett, Vorsitzender des Hessischen Jugendrings. „Ohne diese Unterstützung wären viele Aktionen wie Zeltlager, Gruppenstunden oder außerschulische Bildungsangebote gar nicht möglich.“.

Kick-Off Aktion des SV Darmstadt 98 zum Start

Der SV Darmstadt 98 ist Kooperationspartner der Jugendsammelwoche und unterstützt die Aktion im Rahmen der Sozialaktion des Sportvereins „Im Zeichen der Lilie“ u.a. mit einem tollen Sportevent für engagierte Jugendliche und einer Kick-Off Aktion zum Start der Jugendsammelwoche.

Bouffier übernimmt Schirmherrschaft

Zum Erfolg des Projekts will auch im Jubiläumsjahr Hessens Ministerpräsident Volker Bouffier beitragen, der die Schirmherrschaft für die Jugendsammelwoche übernommen hat. „Was Gemeinschaft bedeutet, kann man nirgendwo so gut wie in Vereinen, Verbänden und Initiativen erfahren. Deshalb ist es wichtig, dem Ehrenamt eine Zukunft zu geben – eine Zukunft, die von den Jugendlichen mitgestaltet wird, die heute schon ehrenamtlich tätig sind.“ erklärte Bouffier in seinem Grußwort zur Jugendsammelwoche. Er habe daher die Schirmherrschaft sehr gerne übernommen und freue sich, wenn neben das freiwillige Engagement der Jugendlichen auch ein freiwilliger finanzieller Beitrag treten würde.

75.000 Engagierte in der Jugendarbeit

Rund 75.000 Menschen engagieren sich in Hessen in Jugendverbänden mit dem Ziel, Kindern und Jugendlichen eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung anzubieten. Eine verlässliche Finanzierung ist der Grundstein zur Erreichung dieses Ziels. Gerade in Zeiten knapper, öffentlicher Kassen sind auch Projekte der Kinder- und Jugendarbeit immer wieder vom Rotstift bedroht. Bei der Jugendsammelwoche sorgen die jungen Aktiven daher auch für die Zukunft ihrer Angebote.

Jugendliche Sammler können sich ausweisen

„Wenn also vom 5. bis zum 15. April  die Jugendfeuerwehr, die Pfadfinder oder eine Gruppe eines anderen Jugendverbands bei Ihnen klingelt, können Sie für Nachhaltigkeit vor Ort sorgen.“ Mario Machalett lädt hierzu alle Bürgerinnen und Bürger zur Unterstützung ein.

Die Jugendlichen, die in dieser Zeit sammeln, können sich durch amtliche, abgestempelte Sammelausweise und amtliche Sammellisten ausweisen.

 

 

 

Veranstaltungskalender 2019 auch online

Der Veranstaltungskalender-Flyer für das Jahr 2019 liegt ab sofort in der Tourist-Info (Altes Rathaus) aus. Für das kommende Jahr sind über 85 Veranstaltungstermine kommuniziert, die über das Jahr verteilt entlang der Dillschiene stattfinden. Das informative Druckwerk haben wir in einer interkommunalen Zusammenarbeit mit unseren Nachbarn Haiger und Herborn zusammengestellt und ist hier auch online verfügbar.

 

Romantischer Weihnachtsmarkt am Stockhaus

Das Bild zeigt die heilige Familie und die heiligen drei Könige in der Krippe

Der Dillenburger Schloßbergverein e.V. veranstaltet in diesem Jahr zum 6.Mal den romantischen Weihnachtsmarkt am Stockhaus. Es gibt alles was zu einem Weihnachtsmarkt dazu gehört. Wir haben 5- 6 Buden mit selbstgemachten
Artikeln zum Verkauf. Unser Highlight ist wieder die Tombola mit Sofortgewinnen. Speis und Trank kann in gemütlicher Atmosphäre genossen werden. Kommen Sie vorbei und lassen Sie sich verwöhnen.

Datum der Veranstaltung

01.12.2018 – 02.12.2018

Uhrzeit der Veranstaltung

jeweils von 12 – 20 Uhr

Veranstaltungsort

Stockhaus am Wilhelmsturm auf dem Schlossberg

Straße und Hausnummer des Veranstaltungsorts

Schlossberg

PLZ und Ort der Veranstaltung

35683 Dillenburg

Ansprechpartner bei Rückfragen

Karin Hermsteiner

Telefonnummer des Ansprechpartners

027715395

Email Adresse des Ansprechpartners

khermsteiner@web.de

Beschreibung Ihrer Veranstaltung

Unser romantischer Weihnachtsmarkt findet i

Der Bestimmung zum Datenschutz stimme ich zu.

Der Bestimmung zum Datenschutz stimme ich zu.