Dank an die Wahlhelfer

Die Durchführung eines Wahlsonntags wäre ohne die vielen Wahlhelfer nicht möglich. Auch bei der Wahl zur Bügermeisterin bzw. zum Bürgermeister waren in der Oranienstadt Dillenburg eine große Anzahl von Helferinnen und Helfern im Einsatz um einen ordnungsgemäßen Wahlgang zu gewährleisten. Die 121 Mitglieder der Wahlvorstände in den Wahllokalen in der Kernstadt und den Stadtteilen leisteten diese Tätigkeit ehrenamtlich. Weiterhin waren ca. 20 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Verwaltung im Einsatz. Nicht nur am Wahlwochenende selbst, sondern bereits viele Monate zuvor bestimmte die vergangene Wahl teilweise den Arbeitsalltag. Insbesondere ist hier das Team des Bürgerbüros zu erwähnen, welches in den letzten Wochen für die Bürgermeisterwahl viele Briefwahlanträge zu bearbeiten hatte.

Allen bei der Wahl Beteiligten wird von Seiten des Gemeindewahlleiters und seinem Wahlteam ein besonderer Dank ausgesprochen.

E-Card des Landes Hessen

E-Card des Landes Hessen

Ob im sozialen, sportlichen oder kulturellen Bereich: ehrenamtlich Tätige sind nicht mehr weg zu denken. Ohne den unermüdlichen und engagierten Einsatz wären die Kosten für Projekte und unterstützende Leistungen oftmals nicht zu stemmen und umzusetzen. Um das Ehrenamt zu fördern und attraktiver zu machen gibt es die Möglichkeit, dass diese unentgeltlichen Helferinnen und Helfer die sogenannte E-Card, die Ehrenamtscard des Landes Hessen erhalten. Die E-Card wird auf Antrag vom Land Hessen an die Helferinnen und Helfer ausgegeben.

E-Card bietet Vergünstigungen

Diese haben dann die Möglichkeit durch vorzeigen der Karte Vergünstigungen in verschiedenen Bereichen des öffentlichen Lebens zu erhalten. Im Rahmen der Oranienstadt Dillenburg erhalten die Karteninhaber beispielsweise ermäßigten Eintritt in das Aquarena-Schwimmbad, einen Rabatt in Höhe von 5 Euro auf die Jahresgebühr der Stadtbücherei, zahlen nur den halben Eintrittspreis im Bereich der Museumsanlagen Villa Grün, Kasematten und Wilhelmsturm oder können einmal im Jahr einen Kurs bei der Lahn-Dill-Akademie für die halbe Kursgebühr buchen – es lohnt sich also. Doch die Rabatte gelten Hessenweit – Vergünstigungen und Rabatte mit der in Dillenburg beantragten E-Card gelten auch in anderen hessischen Kommunen! Die vollständige Liste aller Teilnehmer ist unter www.ecard-hessen.de einzusehen.

Antrag ausfüllen und einreichen!

Wer einen Antrag auf die E-Card stellen möchte, kann sich hier den Antrag herunterladen, ausfüllen und einreichen.

Antrag Ehrenamtscard

Nach Prüfung hält der Antragssteller innerhalb weniger Wochen seine E-Card in den Händen. Voraussetzung für die Ausstellung der E-Card ist, dass der Antragsteller mindestens 16 Jahre alt ist, fünf Stunden pro Woche ehrenamtlich, freiwillig, unentgeltlich und seit mindestens einem Jahr in einer Organisation oder einem Verein aktiv ist.

Unternehmen können sich beteiligen!

Die Auflistung der beteiligten Betriebe und Unternehmen ist immer ausbaufähig! Gerne können sich Interessierte, die den Inhaberinnen und Inhabern der E-Card einen Rabatt anbieten möchten mit der Stadtverwaltung in Verbindung setzen. Kontakt: Frau Schröder, c.schroeder@dillenburg.de