Königstag in der Oranienstadt

Hinweis auf den Königstag in Dillenburg. Mit Klick aufs Bild gehts zum Artikel.

Am Samstag, den 27. April 2024 feiern die Oranienstadt Dillenburg sowie der Dillenburger Museumsverein e.V. gemeinsam mit Bürgerinnen und Bürgern den „Koningsdag“ (Königstag) im Bereich der Schlossberganlagen mit einer Vielzahl kostenfreier Aktionen. Mit Flohmarkt, einer kleinen Hüpfburgenlandschaft, Bastelecke, Kinderschminkangebot, Selfie-Station, Essen und Getränken sowie einem musikalischen Programm wurde ein abwechslungsreiches Familienprogramm auf die Beine gestellt.

Besucher des Königstags auf dem Schlossberg.
Der Königstag ist ein tolles Familienfest mit vielen Highlights für jedes Alter Foto: Oranienstadt Dillenburg

Familienfest für Groß und Klein

Am 27. April zelebrieren die Niederländer jährlich den Geburtstag ihres Staatsoberhaupts König Willem-Alexander mit gigantischen Straßenfesten und Freimärkten. Um unsere Verbundenheit gegenüber den Niederlanden zum Ausdruck zu bringen, feiern wir einfach mit!

“Vriejmarkt” (Flohmarkt) an der Villa Grün


Der Königstag beginnt am Samstagvormittag um 11.00 Uhr mit einem Flohmarkt im Park der Villa Grün. Jeder – ganz gleich ob Privatperson, Verein oder Geschäftsfrau/-mann – ist herzlich eingeladen, kostenfrei und ohne vorherige Anmeldung, einen Flohmarktstand vor Ort zu betreiben. Tische, Decken o.Ä., um das eigene Angebot zu präsentieren, sind selbst mitzubringen. Die Stadtbücherei Dillenburg wird ebenfalls mit einem interessanten Bücherstand vor Ort vertreten sein. Bis in die Abendstunden hinein heißt es dann für Besuchende des Königstags stöbern, feilschen, Schnäppchen schlagen und allerhand Schätze entdecken.

Freimarkt auf dem Schlossberg zum Königstag.
Der “Vriejmarkt” (Flohmarkt) gehört traditionell zum Königstag dazu. Foto: Oranienstadt Dillenburg

„Sehsuchtsorte“ im Museum Villa Grün


Die musealen Anlagen auf dem Schlossberggelände öffnen ebenfalls ihre Pforten und bieten Interessierten einen vergünstigten Eintritt für den Besuch der Villa Grün und des Wilhelmsturms an. In der Villa Grün ist an diesem Tag die Foto-Sonderausstellung „Sehnsuchtsorte – In der Welt zu Hause“ zu sehen. Der vergünstigte Eintrittspreis in Höhe von 2 Euro für Erwachsene und 1 Euro für Kinder (bis 16 Jahre) berechtigt zum Besuch beider zuvor genannter Museen. Besuchende erhalten eine kleine Überraschung, so lange der Vorrat reicht.

Das Dillenburger Folk-Trio „Ayrgathán“ wird in der Zeit von 11.00 – 17.00 Uhr musikalisch vor Ort vertreten sein und die Gäste als Walking-Act begeistern. „Ayrgathán, das sind die Vollblutmusizierenden Nicole Emmerich, Sonja „Sanny“ Weber und Sebastian „Buddy“ Eisentraut.

Eine weitere Aktion ist die Selfie-Station, ganz nach dem Motto „Holland zu Gast in Dillenburg“. Schießen Sie ein Foto als bleibende Erinnerung zusammen mit Ihnen und dem niederländischen Königspaar.

Flashmob


Gegen 16.00 Uhr werden die Besuchenden des Königstags zu einem Foto-Flashmob eingeladen. Für diesen Zweck werden kostenfreie, orangefarbige Give-Aways in Form von Hüten, Ketten und Sonnenbrillen ausgegeben. Das, aus dieser Aktion resultierende „Beweisfoto“ demonstriert, dass die Oranienstadt Dillenburg den Königstag, ähnlich wie unsere niederländischen Nachbarn, ebenso gebührend feiern kann. Wer möchte, darf darüber hinaus gerne farbenfroh gekleidet in einem orangefarbenen Outfit vorbeikommen.

Süßes und Herzhaftes

Für das leibliche Wohl wird ebenfalls bestens gesorgt sein. Genießen Sie süße und herzhafte Leckereien sowie erfrischende Kaltgetränke und Cocktails vor Ort. Für Kaffee und Kuchen sorgen darüber hinaus Mitglieder des Schlossbergvereins Dillenburg e.V. Der Förderverein Wildpark Dillenburg-Donsbach e.V. wird mit einem Aktionsstand vor Ort vertreten sein. Und auch die Mitarbeitenden der Verwaltung bieten darüber hinaus eine Bastelecke für die kleinen Gäste an: Hier dürfen nach Herzenslust Kronen gebastelt und Buttons kreiert werden. Eine kleine Hüpfburgenlandschaft sowie ein kostenfreies Angebot an Kinderschminken runden das Rahmenprogramm auf dem Schlossberg ab. Mitglieder der Projektgruppe „Leben im 18. Jahrhundert“ des Dillenburger Museumsvereins e.V. begleiten den Königstag außerdem mit Salutschüssen zu jeder vollen Stunde, zwischen 13.00 und 17.00 Uhr.

Musikalischer Ausklang mit Seven4Fun


Ab ca. 17.30 Uhr verwandelt dich die Terrasse der Villa Grün in eine große Bühne. Die Band „Seven4Fun“, bekannt von der letztjährigen „Aquarena-Nacht“ wird den Gästen vor Ort bis ca. 21.00 Uhr ordentlich einheizen und eine bunte Auswahl an Songs präsentieren. Das Repertoire von Seven4Fun stellt eine gelungene Mischung verschiedener Genres der Funk-, Rock- und Pop-Szene dar. Ihre Darbietungen bekannter Interpreten machen Seven4Fun zu einer vielseitigen Band und einer regelrechten Stimmungskanone!

Seven4fun auf der Bühne
Mit Seven4fun den Königstag ausklingen lassen. Foto: Maik Dahl

Lagerleben: 1620 – Mit Pieken und Musketen

Rund 200 Darstellerinnen und Darsteller aus ganz Europa kommen zudem am Königstags-Wochenende auf dem Dillenburger  Schlossberg zu einem historischen Lagerleben zusammen. Veranstalter ist der Dillenburger Museumsverein e.V.

Weitere Informationen zum Programm unter www.dillenburg.live

Der Koningsdag (Königstag)
Ursprünglich wurde in Holland am Geburtstag von Wilhelmina (31. August), damals noch Prinzessin, Prinsessedag gefeiert. Das Fest bestand aus Spielen für Kinder und verzierten Straßen. Als Wilhelmina zur Königin gekrönt wurde, entstand der Koninginnedag.
Juliana, die Tochter von Wilhelmina, feierte ihren Geburtstag, und damit den Koninginnedag am 30. April mit einem Defilee auf Schloss Soestdijk. Auch Beatrix behielt den 30. April bei (ihr eigener Geburtstag ist im Januar), aber im Gegensatz zu ihrer Mutter besuchte sie mit der ganzen Familie jeweils zwei Gemeinden im Land. König Willem Alexander setzt diese Tradition fort, und da sein Geburtstag auf den 27. April fällt, ist dies seit 2014 offizieller Koningsdag.
Das holländische Königshaus trägt den Namen Huis van Oranje. Das bedeutet übersetzt „Orange“, weshalb dies die Nationalfarbe Hollands ist. Am Koningsdag ist es üblich, orangefarbene Kleidung zu tragen, nicht selten sogar Perücken oder Schminke in diesem leuchtend, grellen Farbton.  

Königstag in der Oranienstadt

Hinweis auf den Königstag in Dillenburg. Mit Klick aufs Bild gehts zum Artikel.
Am Samstag, den 27. April 2024 feiern die Oranienstadt Dillenburg sowie der Dillenburger Museumsverein e.V. gemeinsam mit Bürgerinnen und Bürgern den „Koningsdag“ (Königstag) im Bereich der Schlossberganlagen mit einer Vielzahl kostenfreier Aktionen. Mit Flohmarkt, einer kleinen Hüpfburgenlandschaft, Bastelecke, Kinderschminkangebot, Selfie-Station, Essen und Getränken sowie einem musikalischen Programm wurde ein abwechslungsreiches Familienprogramm auf die Beine gestellt.
Besucher des Königstags auf dem Schlossberg.
Der Königstag ist ein tolles Familienfest mit vielen Highlights für jedes Alter Foto: Oranienstadt Dillenburg

Familienfest für Groß und Klein

Am 27. April zelebrieren die Niederländer jährlich den Geburtstag ihres Staatsoberhaupts König Willem-Alexander mit gigantischen Straßenfesten und Freimärkten. Um unsere Verbundenheit gegenüber den Niederlanden zum Ausdruck zu bringen, feiern wir einfach mit!

“Vriejmarkt” (Flohmarkt) an der Villa Grün

Der Königstag beginnt am Samstagvormittag um 11.00 Uhr mit einem Flohmarkt im Park der Villa Grün. Jeder – ganz gleich ob Privatperson, Verein oder Geschäftsfrau/-mann – ist herzlich eingeladen, kostenfrei und ohne vorherige Anmeldung, einen Flohmarktstand vor Ort zu betreiben. Tische, Decken o.Ä., um das eigene Angebot zu präsentieren, sind selbst mitzubringen. Die Stadtbücherei Dillenburg wird ebenfalls mit einem interessanten Bücherstand vor Ort vertreten sein. Bis in die Abendstunden hinein heißt es dann für Besuchende des Königstags stöbern, feilschen, Schnäppchen schlagen und allerhand Schätze entdecken.
Freimarkt auf dem Schlossberg zum Königstag.
Der “Vriejmarkt” (Flohmarkt) gehört traditionell zum Königstag dazu. Foto: Oranienstadt Dillenburg

„Sehsuchtsorte“ im Museum Villa Grün

Die musealen Anlagen auf dem Schlossberggelände öffnen ebenfalls ihre Pforten und bieten Interessierten einen vergünstigten Eintritt für den Besuch der Villa Grün und des Wilhelmsturms an. In der Villa Grün ist an diesem Tag die Foto-Sonderausstellung „Sehnsuchtsorte – In der Welt zu Hause“ zu sehen. Der vergünstigte Eintrittspreis in Höhe von 2 Euro für Erwachsene und 1 Euro für Kinder (bis 16 Jahre) berechtigt zum Besuch beider zuvor genannter Museen. Besuchende erhalten eine kleine Überraschung, so lange der Vorrat reicht. Das Dillenburger Folk-Trio „Ayrgathán“ wird in der Zeit von 11.00 – 17.00 Uhr musikalisch vor Ort vertreten sein und die Gäste als Walking-Act begeistern. „Ayrgathán, das sind die Vollblutmusizierenden Nicole Emmerich, Sonja „Sanny“ Weber und Sebastian „Buddy“ Eisentraut. Eine weitere Aktion ist die Selfie-Station, ganz nach dem Motto „Holland zu Gast in Dillenburg“. Schießen Sie ein Foto als bleibende Erinnerung zusammen mit Ihnen und dem niederländischen Königspaar.

Flashmob

Gegen 16.00 Uhr werden die Besuchenden des Königstags zu einem Foto-Flashmob eingeladen. Für diesen Zweck werden kostenfreie, orangefarbige Give-Aways in Form von Hüten, Ketten und Sonnenbrillen ausgegeben. Das, aus dieser Aktion resultierende „Beweisfoto“ demonstriert, dass die Oranienstadt Dillenburg den Königstag, ähnlich wie unsere niederländischen Nachbarn, ebenso gebührend feiern kann. Wer möchte, darf darüber hinaus gerne farbenfroh gekleidet in einem orangefarbenen Outfit vorbeikommen.

Süßes und Herzhaftes

Für das leibliche Wohl wird ebenfalls bestens gesorgt sein. Genießen Sie süße und herzhafte Leckereien sowie erfrischende Kaltgetränke und Cocktails vor Ort. Für Kaffee und Kuchen sorgen darüber hinaus Mitglieder des Schlossbergvereins Dillenburg e.V. Der Förderverein Wildpark Dillenburg-Donsbach e.V. wird mit einem Aktionsstand vor Ort vertreten sein. Und auch die Mitarbeitenden der Verwaltung bieten darüber hinaus eine Bastelecke für die kleinen Gäste an: Hier dürfen nach Herzenslust Kronen gebastelt und Buttons kreiert werden. Eine kleine Hüpfburgenlandschaft sowie ein kostenfreies Angebot an Kinderschminken runden das Rahmenprogramm auf dem Schlossberg ab. Mitglieder der Projektgruppe „Leben im 18. Jahrhundert“ des Dillenburger Museumsvereins e.V. begleiten den Königstag außerdem mit Salutschüssen zu jeder vollen Stunde, zwischen 13.00 und 17.00 Uhr.

Musikalischer Ausklang mit Seven4Fun

Ab ca. 17.30 Uhr verwandelt dich die Terrasse der Villa Grün in eine große Bühne. Die Band „Seven4Fun“, bekannt von der letztjährigen „Aquarena-Nacht“ wird den Gästen vor Ort bis ca. 21.00 Uhr ordentlich einheizen und eine bunte Auswahl an Songs präsentieren. Das Repertoire von Seven4Fun stellt eine gelungene Mischung verschiedener Genres der Funk-, Rock- und Pop-Szene dar. Ihre Darbietungen bekannter Interpreten machen Seven4Fun zu einer vielseitigen Band und einer regelrechten Stimmungskanone!
Seven4fun auf der Bühne
Mit Seven4fun den Königstag ausklingen lassen. Foto: Maik Dahl

Lagerleben: 1620 – Mit Pieken und Musketen

Rund 200 Darstellerinnen und Darsteller aus ganz Europa kommen zudem am Königstags-Wochenende auf dem Dillenburger  Schlossberg zu einem historischen Lagerleben zusammen. Veranstalter ist der Dillenburger Museumsverein e.V. Weitere Informationen zum Programm unter www.dillenburg.live
Der Koningsdag (Königstag) Ursprünglich wurde in Holland am Geburtstag von Wilhelmina (31. August), damals noch Prinzessin, Prinsessedag gefeiert. Das Fest bestand aus Spielen für Kinder und verzierten Straßen. Als Wilhelmina zur Königin gekrönt wurde, entstand der Koninginnedag. Juliana, die Tochter von Wilhelmina, feierte ihren Geburtstag, und damit den Koninginnedag am 30. April mit einem Defilee auf Schloss Soestdijk. Auch Beatrix behielt den 30. April bei (ihr eigener Geburtstag ist im Januar), aber im Gegensatz zu ihrer Mutter besuchte sie mit der ganzen Familie jeweils zwei Gemeinden im Land. König Willem Alexander setzt diese Tradition fort, und da sein Geburtstag auf den 27. April fällt, ist dies seit 2014 offizieller Koningsdag. Das holländische Königshaus trägt den Namen Huis van Oranje. Das bedeutet übersetzt „Orange“, weshalb dies die Nationalfarbe Hollands ist. Am Koningsdag ist es üblich, orangefarbene Kleidung zu tragen, nicht selten sogar Perücken oder Schminke in diesem leuchtend, grellen Farbton.

Aquarena Nacht

Ein schwarz-weiß Foto von Mitgliedern der Band "Priest United". Mit Klick aufs Bild gehts zur Veranstaltung
Die Aquarena-Nacht, das beliebte Dillenburger Stadtfest, geht in die nächste Runde und elektrisiert auch in diesem Jahr wieder die Oranienstadt! Am Samstag, den 24. August verwandelt sich die Innenstadt erneut in eine große Open-Air-Musiklandschaft. Geselligkeit, stimmungsvolles Ambiente, ausgelassene Partystimmung und die Oranienstadt erleben – all das wird den musikbegeisterten Gästen vor Ort mit einem breiten Angebot an guter Live-Musik und einem großen kulinarischen Angebot geboten.

Aquarena-Nacht bietet Musik für nahezu jeden Geschmack

Nachdem das musikalische Konzept vor einiger Zeit überarbeitet wurde, erlangt die Sommersause immer größere Beliebtheit. In den Fokus gerückt sind nun bereits im fünften Jahr in Folge sogenannte Tribute-Bands aus den musikalischen Genres Pop, Rock und Hard Rock bzw. Heavy Metal. Das Ziel einer Tribute-Band ist es, Musikkompositionen einer bekannten Band möglichst originalgetreu wiederzugeben. Dabei beschränken sich die Künstlergruppen oft nicht nur auf das Kopieren der Musik, sondern eifern ihren Vorbildern auch im äußeren Erscheinungsbild nach und liefern bisweilen eine perfekte Reproduktion von Shows der Originalkünstlergruppen. Besuchende dürfen sich in diesem Jahr auf insgesamt 9 Live-Bands auf 3 Bühnen freuen und auch vor der Party-Bühne im Hofgarten sorgen erneut fette Beats und coole Sounds für ausgelassene Stimmung unter den Partygästen. Damit auch 2024 endlich wieder möglichst viele musikbegeisterte Gäste den Weg in die Oranienstadt finden, wurde für die Sommersause ein vielversprechendes Programm zusammengestellt.

Guns N’ Roses, Foo Fighters & Co. – Das Programm steht!

Das diesjährige Musikprogramm ist sehr bunt gemischt und besteht aus nationalen sowie internationalen Tribute-Bands, wie auch aus Künstlergruppen mit eigenem Songmaterial. Die Aquarena-Nacht-Gäste dürfen sich u.a. auf Shows von Guns N’ Roses (Slash N ‘Roses aus der Lombardei/Italien), Foo Fighters (Fou Fighterz), Ozzy Osbourne & Black Sabbath (Blizzard of Ozz), Helloween (Skyriders aus Rotterdam/Niederlande), Johnny Cash (Christian Bergmann und die NordHessen Drei), Robbie Williams (Feel aus Venedig/Italien), Morbid Jester, Die Pussies und Overtime freuen. Alle Künstlergruppen sind sich einig, dass sie dem Publikum ordentlich einheizen wollen! Aber auch der Hofgarten wird in diesem Jahr natürlich wieder mit in die Feierlichkeit eingebunden und bietet insbesondere den jüngeren Gästen eine attraktive planet Party-Bühne. Man ist sich einig, ein qualitativ hochwertiges, attraktives und zugleich abwechslungsreiches Programm auf die Beine gestellt zu haben.

Weintreff und Elektrobeats

Auch wird den Stadtfest-Gästen abseits der Hauptbühnen ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm geboten. Dillenburger Gastronomen und Kaufleute beteiligen sich ebenfalls an der großen Sommersause. So wird es u.a. einen Weintreff in der Marktstraße mit musikalischer Unterhaltung von Frank Mignon & Anita Vidovic, bekannt in erster Linie durch das Dillenburger Weinfest, geben. Im Bereich der Wilhelmstraße hingegen geht es elektronisch zu: Heimische DJs drehen die Plattenteller und sorgen dabei für stimmungsvolle Tanzmusik. Gäste können im Rahmen dessen in der Hangover-Cocktail-Lounge Platz nehmen und selbstverständlich auch das Tanzbein zu mitreißenden Beats schwingen.

Eintritt beträgt 6,00 €

Der Eintritt für die diesjährige Open-Air-Sause beträgt 6 Euro. Die Laufwege zwischen den einzelnen Bühnen sind kurzgehalten und das gastronomische Angebot wieder gewohnt vielfältig. Getränke sind in den Gebinden 0,4 l für jeweils 3 Euro zu erwerben. Der Kaufpreis für einen Stadtfest-Becher beläuft sich auf 1 Euro. Wer aber aus der Vergangenheit noch 0,4er Becher der Aquarena-Nacht besitzt, kann diese selbstverständlich wieder mit zum Fest bringen. Zum zweiten Mal in Folge werden vor Ort Bon- bzw. Getränkekassen an den insgesamt vier Einlässen und auf dem Veranstaltungsgelände positioniert, an denen Getränkechips für den Erwerb der Getränke auf dem Veranstaltungsareal ausgegeben werden. Getränkechips aus dem vergangen Jahr behalten außerdem ihre Gültigkeit und können auch in diesem Jahr an den Getränkeständen eingelöst werden.

Die Weichen für ein gelungenes Dillenburger Stadtfest sind jedenfalls gestellt. Und so hofft man in Dillenburg und Umgebung auf einen schönen, lauen und vor allem trockenen Sommerabend am Samstag, den 24. August!

Dillenburger Weinfest

Im Vordergrund ein graviertes Rotweinglas mit der Aufschrift "Dillenburger Weinfest" im Hintergrund ist ein Mensch erkennbar. Mit Klick aufs Bild gehts zur Veranstaltung.

Am 2. und 3. August kommen Freunde des guten Weines beim Dillenburger Weinfest wieder auf ihre Kosten.

Weitere Infos folgen.

Picknick am Turm

Hinweis auf die Veranstaltung "Picknick am Turm" mit Klick aufs Bild gehts zur Veranstaltung.

Vom 19. bis 21. Juli findet dieses Jahr das “Picknick am Turm” statt.

Hier erwarten die Besucher wieder tolle Theaterstücke, Live-Musik, Lustiges und Kurioses.

Weitere Informationen zum Programm und den Uhrzeiten folgen.

Afterwork Dillenburg

In weißer Schrift auf orangenem Hintergrund die Worte "Afterwork Dillenburg" Das Bild dient als Navigationselement und führt zum Artikel "Afterwork Dillenburg"

Nach der Arbeit, den Tag mit Musik und guter Gesellschaft den Tag ausklingen lassen. Das bietet Afterwork Dillenburg vom 06. bis 27. Juni jeweils Donnerstags auf dem Dillenburger Wilhelmsplatz.

Weitere Infos folgen.

Besucher von "Afterwork Dillenburg"
Afterwork Dillenburg. Foto: Oranienstadt Dillenburg

 

Flügel der Morgenröte

Der Dillenburger Kammerchor
Am Samstag, 27. Januar werden unter dem Titel „Flügel der Morgenröte“ Psalmvertonungen der Romantik für Sopran und Orgel in der evangelischen Stadtkirche Dillenburg zu Gehör kommen. Das Konzert beginnt um 18 Uhr. Beim ursprünglichen Termin Anfang November war die Sopranistin Lydia Zborschil erkrankt, nun ist sie mit Hildegund Maria Treiber an der Orgel zu Gast in Dillenburg. Auf dem Programm stehen Werke von Josef Gabriel Rheinberger, Albert Becker und weiterer Komponisten der Romantik.

Lydia Zborschil

Die aus Dillenburg stammende Sopranistin Lydia Zborschil begann ihre Gesangsausbildung im Alter von 16 Jahren bei Anton Slezak. Ein darauf folgendes Gesangsstudium bei Sandor Konya und Regina Marheineke an der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst, Stuttgart, schloss sie mit Diplom ab. Entscheidende gesangstechnische Impulse erhielt sie danach bei Carmen Mammoser, Stuttgart, mit der sie auch heute noch eine intensive Zusammenarbeit im künstlerischen und gesangstechnischen Bereich verbindet. Im Jahre 2000 erschien ihr erstes Solo-Album „Zwiesprache“ mit eigenen geistlichen Liedern, dem im Jahre 2003 eine weitere CD „Unter ziehenden Wolken“ folgte. Lydia Zborschil arbeitet freischaffend als Opern- und Konzertsängerin. Tourneen führten sie dabei auch schon nach Italien, Ungarn, Polen, Israel, Tschechien und in die Schweiz. Seit 1998 ist sie freie Mitarbeiterin des Vokalensembles des SWR. Ferner gehört die Arbeit als Gesangspädagogin zu ihrer Tätigkeit: Sie ist Dozentin für Gesang an der Musikhochschule Stuttgart. Des Weiteren unterrichtet sie auch privat und arbeitet als Stimmbildnerin mit verschiedenen Chören zusammen. Im Jahr 2019 entstand die CD „Flügel der Morgenröte“, welche dem Konzert am 27. Januar in Dillenburg auch den Titel gab.
Der Dillenburger Kammerchor
Der Dillenburger Kammerchor unter der Leitung von Petra Denker

Kammerchor Dillenburg

Der Kammerchor Dillenburg singt unter Leitung von Petra Denker ebenfalls in diesem Konzert. Gemeinsam mit Orgel, Sopran und Chor erklingt als Abschluss des Konzerts „Geistliches Lied“ von Johannes Brahms sowie die sogenannte Hymne „Hör mein Bitten“ von Felix Mendelssohn Bartholdy. Der Eintritt zum Konzert ist frei, am Ausgang wird eine Kollekte erbeten.

Dillenburger Hüttenzauber

Hinweis auf die Veranstaltung Hüttenzauber. Mit Klick aufs Bild gehts zur Veranstaltung.

Der Förderkreis Dillenburg wird die Dillenburger Weihnachtsaktionen im Jahr 2023 erneut mit einer Weihnachtsaktion bereichern.
Mit dem zweiten Dillenburger Hüttenzauber wird am 2. Adventswochenende vom 07.-09. Dezember ein vorweihnachtliches Veranstaltungsformat für die Besuchenden der Oranienstadt angeboten.
Der Vorstand des Förderkreises hat für die drei Tage ein kompaktes Programm auf dem romantischen Hüttenplatz mit abwechslungsreichem Musikangebot zusammengestellt.

Abwechslungsreiches gastronomisches Angebot

Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt: Neben Bratwurst im Brötchen, Currywurst, Grillschinken mit Zwiebeln gibt es auch Crêpes und Reibekuchen. 
Als besonderes Highlight serviert der Förderkreis Dillenburg leckere Wildgulaschsuppe aus dem großen Suppentopf am Samstag, den 09.12. ab 12 Uhr.
So lange der Vorrat reichen können Hungrige direkt vor Ort speisen, oder die Wildgulaschsuppe mit dem eigenen Gefäß mit nach Hause nehmen.
Die Besuchenden haben zudem eine große Getränkeauswahl: Diverse Glühweine (Rot-Rosé-Weiß), heißer Apfelwein und alkoholfreier Punsch. Heißer Aperol rundet das Angebot ab.
Auch in diesem Jahr gibt es wieder Feuerzangenbowle – frisch zubereitet am Freitag und Samstag.
Der Ausschank erfolgt am Freitag, den 08.12. durch den Lions Club Dillenburg Oranien – die gesamten Einnahmen kommen der Dillenburger Tafel zugute.
Ergänzt wird das Angebot durch ein kurzweiliges Bühnenprogramm.

Programm auf der Bühne am Hüttenplatz – täglich von 17.00-22.00 Uhr:

Do., 7. Dezember: After-Work-Party mit DJ Mike Skott.
Fr., 8. Dezember: Silver-Birds – Eine der bekanntesten Tanz- und Unterhaltungsbands Mittelhessens gibt sich die Ehre auf dem Dillenburger Hüttenplatz.
Sa., 09. Dezember: Party-Abend mit der Band Gaudi-Power mit einem Repertoire von Schlager bis Rock & Pop.

Gutschein-Tombola mit Sofortpreisen

Als Highlight des Dillenburger Hüttenzaubers kann man die Gutschein-Tombola mit Sofortgewinnen bezeichnen, welche durch die AG Kaufleute im Förderkreis Dillenburg durchgeführt wird. Am Freitag (08.12.) und Samstag (09.12.) erhält jede Person, die ein Heißgetränk erwirbt ein Los und kann mit etwas Glück einen der attraktiven Preise gewinnen. Die Glückspilze können die Gewinnlose jeden Abend zwischen 20.00 und 20.30 Uhr vor Ort einlösen.
Die Gutscheine können in den Einzelhandels- und Gastronomiebetrieben des Förderkreises Dillenburg eingelöst werden und unterstützen somit die lokale Wirtschaft.
Danken möchte der Förderkreis der Oranienstadt Dillenburg für ihre Unterstützung und natürlich last but not least den treuen Sponsoren.

Frohnhäuser Dorfweihnacht

Eine rote Weihnachtskugel; Quelle Pixabay

03.12. Besinnung und Gemeinschaft – Bläserquartett spielt Weihnachtslieder

08.12. Besinnung und Gemeinschaft – mit dem Jugendkreis CVJM

09.12. Besinnung und Gemeinschaft – Pop- & Gospelchor Heilights

10.12. Besinnung und Gemeinschaft – Kitas Frohnhausen

15.12. Besinnung und Gemeinschaft – Ökomenisches Trio

16.12. Besinnung und Gemeinschaft – Weihnachtslieder mit dem MGV Dietzhölzgruß

17.12. Besinnung und Gemeinschaft – musikalische Andacht von der christlichen Gemeinde im Zinzendorfhaus

Donsbacher Dorfweihnacht

Hinweis auf die Veranstaltung Donsbacher Dorfweihnacht. Mit Klick aufs Bild gehts zur Veranstaltung.

Die Donsbacher Vereine laden wieder zur Dorfweihnacht ein. Diese findet am Samstag, den 9. Dezember statt. Veranstaltungsort ist auf dem Gelände der Museumsscheune und der Alten Schmiede. Jeder Verein des Ortes trägt zum Gelingen der Feierlichkeit bei.

Licht und Glanz

Um die Alte Schmiede wird das Fest weihnachtlich gestaltet. Christbäume mit Beleuchtungen und Lichterketten runden das Ambiente ab und lassen das Gelände im weihnachtlichen Glanz erstrahlen. Von 14.00 bis 20.00 Uhr sind alle, ob groß oder klein, jung oder alt, ganz herzlich eingeladen.

Musik

Die Kinder des Kindergartens und der Schule singen zur Eröffnung der Feier. Der Posaunenchor des CVJM spielt Weihnachtslieder.  Was wäre die Donsbacher Dorfweihnacht ohne gutes Essen und Trinken? Waffeln, Kaffee und Kuchen, Gegrilltes und der Donsbacher Riwwes stehen an dem Festtag auf dem Speiseplan. Natürlich werden von den Vereinen Heißer Apfelwein, Glühwein und sonstige Getränke gereicht. Kakao und Crêpes vervollständigen das kulinarische Angebot.

Zahlreiche Aktionen für Kinder

Es werden zahlreiche Aktionen für Kinder angeboten. Bei einigermaßen schönem Wetter kann sogar ein Ritt auf einem Pferd erfolgen. Daneben stellt sich der Weltladen vor. Leider ist der Bolzplatz beim Dorfgemeinschaftshaus dringend erneuerungsbedürftig. Daher ist der gesamte Erlös in diesem Jahr für die Erneuerung des Bolzplatzes bestimmt. Die Donsbacher Vereine hoffen, viele Gäste aus Nah und Fern zur Dorfweihnacht begrüßen zu können.